Hartz IV – Privatversicherte unterm Existenzminimum.

Beiträge zur Krankenversicherung

Privat versicherten Joblosen fehlt Geld

Ausweglos: 157 Euro Schulden häufen privat versicherte Bezieher von Arbeitslosengeld II jeden Monat an. 6.000 Menschen sind betroffen. VON EVA VÖLPEL

Keine Lösung in Sicht: Privatversicherte ALG II-Bezieher geraten immer weiter in die Schuldenfalle. Foto: dpa

Es ist ein Problem, für das die Politik seit zwei Jahren keine Lösung hat: Bezieher von Arbeitslosengeld II (ALG II), die in der privaten Krankenversicherung (PKV) sind, häufen jeden Monat 157 Euro Schulden an.

mehr http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/privat-versicherten-joblosen-fehlt-geld/

informationen zum thema

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-gesetzesluecke-bei-privat-versicherten6110.php

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s