Obama-Land ist abgebrannt? Zustand einer Supermacht

Im Ausland feiert er Erfolge, in der Heimat wächst die Ablehnung. Barack Obama, der Hoffnungsträger, enttäuscht Millionen von Amerikaner. Sie glauben das Land geht vor die Hunde und ihr Präsident trägt Schuld daran. Was steckt dahinter? Warum versammeln sich enttäuschte Bürger in rechten Zirkeln und warum bereiten sich Milizen auf einen fiktiven Bürgerkrieg vor? Antworten auf diese Fragen sucht der ARD-Korrespondent Udo Lielischkies auf einer Reise durch ein verunsichertes, gespaltenes Land. Ein Amerika, das an Dynamik verloren hat und in dem die neue Armut sogar Kinder obdachlos und hungrig zurücklässt. Noch nie wurden so viele Familien vor die Tür gesetzt, weil sie die Miete nicht mehr zahlen können. Die Mittelklasse stürzt ab. In diesem Klima entsteht der neue Hass. Und eine Wut, die sich ausgerechnet gegen den Präsidenten richtet, der das Land parteiübergreifend einen wollte.

Verkaufsschild; Rechte WDR/dpa/Kevin P. Casey

Doch nicht nur das – der amerikanische Traum bekommt durch andere, durch freiwillige Helfer, wieder einen Sinn. Wo der Staat versagt, wächst der Zusammenhalt – eine amerikanische Tugend wird wiederbelebt.

quelle http://www.wdr.de/tv/weltweit/sendungsbeitraege/2010/1026/index.jsp

_______________

artikel zum thema

http://konsumpf.de/?p=9722

http://www.sueddeutsche.de/V5c38c/3916800/Weltmacht-macht-dicht.html

Wisconsin wehrt sichhttp://www.jungewelt.de/2011/02-24/025.php

Richard Trumka, Chef des US-Gewerkschaftsdachverbandes AFL-CIO,

Richard Trumka, Chef des US-Gewerkschaftsdachverbandes AFL-CIO, sprach am vergangenen Freitag vor dem Capitol in Madison zu Demonstranten Foto: Reuters

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Dokumentationen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s