Geheimakten in Deutschland

von

 Unter Verschluss

Streng geheime Akten in deutschen Archiven

Die aktuelle Debatte um die “Vorratsdatenspeicherung” macht einen Blick in die  Nachkriegsgeschichte der Überwachung in Deutschland mehr als sinnvoll. Diese Geschichte wird immer noch weitestgehend entweder “unter Verschluss” gehalten, oder aber es wird offensichtlich möglichst vermieden, darüber eine breite Offentlichkeit herzustellen. In den Massenmedien jedenfalls wird diese Geschichte der Überwachung in der BRD nicht in ihren ganzen Ausmaßen dargelegt.
In Bezug auf die laufende Auseinandersetzung um die “Vorratsdatenspeicherung” wird von den Massenmedien strikt unterlassen, einen Blick in die Geschichte der Massenüberwachung der Bevölkerung der Bundesrepublik zu werfen. Geht es darum, nichts aufkommen zu lassen, was “destabilisierend” wirken könnte? Nur zu gerne stürzen sich die beherrschenden Medien breitwillig darauf, wenn es ihnen gelingt, nicht mehr zu leugnende Vorkommnisse als “Skandal”, als “Auswuchs”, als “Einzelfall” “anprangern” zu können, dann sogar möglichst mit einem (Bauern-)Opfer, was “zur Strecke gebracht” wird.
Rf-news meldet heute: “Beim Bundeskriminalamt kümmern sich jedoch nur sechs Ermittler um das Löschen von Missbrauchsabbildungen von Kindern im Internet.”  Nur zu gerne wollen die Kräfte, die sich für die Weiteraufrechterhaltung der “Vorratsdatenspeicherung” vehement stark machen, den Glauben daran verankern, ihnen ginge es um Fahndung nach Kinderpornografie.

Ein Blick in die Geschichte kann Erkenntnis bringen.

Bitte hier weiterlesen bei 3sat, bezeichnenderweise unter der Rubrik “Kultur”, wobei dieser Bericht streng vermeidet, einen Bezug zur “Vorratsdatenspeicherung” und anderer Überwachungpraktiken aktuell herzustellen: Ohne Absicht?

http://www.3sat.de/page/?source=/kulturzeit/themen/155382/index.html

Siehe auch:

http://randzone-attendorn.buyandsnap.com/2011/07/04/geheimakten-und-briefzenzur/

quelle http://randzone-attendorn.buyandsnap.com/2011/07/05/unter-verschluss-streng-geheime-akten-in-deutschen-archiven/

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES, Deutschland

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s