Straßenstrich – Stadt Bonn bedient sich

NEWS AUS DEM GRUSEL LAND DER LOBBYISTEN UND POLITIK STATISTEN

Straßenstrich: Bonn will per Steuer-Automat mitverdienen

Nicht nur Bordell-Huren sollen Sexsteuer bezahlen

Steuergerechtigkeit muss sein, findet die Stadt Bonn – auch im horizontalen Gewerbe. Und weil in Bonner Rotlicht-Etablissements eine Sexsteuer anfällt, sollen ab sofort auch Huren auf dem Straßenstrich an die Stadt löhnen – per Automaten-Ticket.

mehr http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/15/0,3672,8342127,00.html

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES, Deutschland

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s