Ist das Volk systemrelevant?

Von Karolin Korthals

In Deutschlands Ausbeutergesellschaft ist die Demokratie nur noch Fassade für die Diktatur des Kapitals. Die Finanzoligarchen haben ein staatskapitalistisches Herrschaftssystem errichtet und die Sklavenordnung eingeführt. Demokratische Rechte und Freiheiten sind beseitigt, unterdrückt werden die Armen und es herrscht ein Regierungssystem des Banditentums. Mittels des Staates üben Banken, Industrie und Handel ihre Macht aus. Wohlfeil sitzen die Opportunisten in den Parlamenten. Politik für die Bürger ist gar nicht ihr Ziel, sonder kapitalfreundliche und bevölkerungsfeindliche Politik haben sie sich auf die Fahne geschrieben. Diese politische Verwahrlosung ist  Resultat der machtmotivierten Beliebigkeit der herrschenden Klasse. Die Geringschätzung des Volkes und die Ausblendung der Armut in diesem Land führen dazu, dass die Finanzmagnaten zum Frontalangriff blasen. Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich, darauf vertrauen die Menschen in unserem Rechtsstaat. Doch wie sieht die Praxis aus?

weiterlesen http://www.scharf-links.de/48.0.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=19236&tx_ttnews%5BbackPid%5D=56&cHash=7debe5d8a0

http://4.bp.blogspot.com/7T5gMMzCYeI/Tdoi7D6IcbI/AAAAAAAAA70/FTvdjgxs7LQ/s1600/Systemrelevant+Falsche+Wertegesellschaft.jpg

3 Kommentare

Eingeordnet unter AKTUELLES, Deutschland

3 Antworten zu “Ist das Volk systemrelevant?

  1. mantovan9

    hallo lieber kuddels,
    vielen dank fürs überaus wertvolle feedback. auf dem punkt gebracht!! so sieht es leider traurigerweise aus. und ja – ich möchte auch nicht meine grauen zellen mit besagten kreaturen belasten ;))
    aber das geschundene volk bleibt solange geschunden, bis es die sache in die eigenen hände nimmt. die deutschen, so scheints sind äußerst leidensfähig. will sagen, wir haben noch einen langen weg vor uns 😦
    glg
    rita

  2. kuddels

    @ zu:Nun muß ich doch mal was loswerden.Auch diesen Artikel habe ich schon vor einiger Zeit geschrieben. Gruß Kuddel

  3. kuddels

    Nun muss ich doch mal was loswerden.

    Nach erheblichen Lohnkürzungen, Weihnachts- u. Urlaubsgeldwegfall möchten „unsere “ Arbeitgeber(treffender: Almosengeber) nun auch noch den Urlaub um , sage und schreibe, 33% kürzen!!!!!!!!!!!!!

    Da erdreistet sich diese Frau(ich möchte meine grauen Zellen nicht mit ihrem Namen belasten!!) zu eben diesem Verzicht anzumahnen!

    Kann sie ja, ohne Angst vor etwas zu haben, denn die RAF gibt es ja schon lange nicht mehr……………………………oder?

    Ja Leute , was sollen wir unter der Drohung des Arbeitsplatzwegfalls noch alles erdulden??

    Liebe Arbeit/Almosengeber führt doch die Leibeigenschaft wieder ein!!

    Da kommen denn doch für euch goldene Zeiten wieder. „Feudalherrschaft“ nennt man es doch, oder ??(hat was mit Feudel zu tun, oder?)

    Stellt euch mal vor, wie ihr dann erst leben könnt. Keinen Lohn mehr zahlen, sondern eure Arbeiter werden in betriebseigene , feuchte, kalte Unterkünfte gepfercht(kennt ihr ja schon , von euren Schwarzarbeitern),kalt? ja, Heizung und Strom kosten ja Geld!

    Essen ? Großeinkauf von genmanipuliertem Getreide und Kartoffeln, für Jeden 10 qm verseuchten Acker zum Anbau für andere Bedürfnisse.

    Ja,,, und ,,, Die Kinder!!! Die freuen sich dann: Keine Schule mehr, denn Schulen und vor allem Lehrer, kosten viel Geld , und Kinder sollen doch besser arbeiten, ist für euch doch viel effektiver und bringt viel Geld. Und das merkt doch sowieso Niemand mehr, denn die Verdummung und Verblödung hat doch schon mit dem Beginn des TV-Zeitalters angefangen.(Idiocrasy)

    Gewiss, das wird ja alles vom Staat bezahlt, aber über eure Lobbyisten fließt das Geld denn zu euch!!(Wie bei vielen anderen Sachen auch )

    Und dann erst die Rente!!!! Welch ein Batzen Geld für euch!!! Die Rente wird ganz einfach abgeschafft. Keine Sozialleistungen mehr!!

    Sollen doch die, von der Kinderarbeit, ausgemergelten , kleinen Arbeiter für ihre Eltern und Großeltern(soweit sie das Alter überhaupt erreichen) den Unterhalt erarbeiten!!

    Welch ein Segen für euch Gierlappen. Und um dieses Elend nicht mit ansehen zu müssen, baut ihr euch irgendwo im schönen, sonnigen Ausland so eine richtig schöne , große Feudalvilla und ihr lebt dann fröhlich , ungestört unter eures Gleichen.

    Diese Gedanken beschäftigten mich, nachdem ich diese bodenlos, egoistischen Äusserungen dieser gierigen Schlange vernommen habe.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s