Ausbeutung: Undercover als Paketzusteller

Es ist Komfort pur. Onlineshopping. Ein paar Klicks, und schon wird das Paket bis zur Haustür gebracht. Oft kostenlos. 10 Millionen Pakete werden jeden Tag in Deutschland verschickt. Doch die Arbeitsbedingungen in der Boom-Branche der Paketdienste sind katastrophal.

mehr http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2011/paketsklaven151.html

2 Kommentare

Eingeordnet unter AKTUELLES, Deutschland

2 Antworten zu “Ausbeutung: Undercover als Paketzusteller

  1. Pingback: Ausbeutung: Undercover als Paketzusteller | WIR Der ZeitBote Saarland – Das Sozial-Magazin

  2. mantovan9

    hi frank, die hauptverantwortung trägt die wirtschaft und die jetzige arbeits-versklavungspolitik. aber und jetzt kommts – der kunde kann das ganze beenden. nichts mehr bestellen und wenn schon shopen, dann bitte in alter manier;) wenn du verstehst.frische luft soll ja gesund sein. 😉
    und jetzt mußt du mir sagen ob ich der kandidat mit den hundert punkten bin 😉

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s