Die hungrigen Kinder von Schwerin

Kinderarmut in Deutschland

Es häufen sich Feststellungen in Schulen und Kindertagesstätten, dass Kinder ohne warme Mahlzeit bleiben. Eine häufige Ursache sind finanzielle Schwierigkeiten der Familien.

Das ist für LehrerInnen, ErzieherInnen und SozialarbeiterInnen nicht mehr zu übersehen.

Denn immer mehr Kinder in der Bundesrepublik kommen ohne Frühstücksbrot in die Schule oder in die Kita und können dort auch kein warmes Mittagessen bezahlen. Wen Hunger quält, der kann nicht unbeschwert lernen und spielen. Und wer nicht mit am gemeinsamen Mittagstisch mit den KlassenkameradInnen oder den SpielgefährtInnen Platz nehmen darf, der oder die gehört auch nicht richtig dazu.

BEITRAG LESEN http://www.ngo-online.de/2011/07/11/kinderarmut-deutschland/

INFORMATIONEN ZUM THEMA

http://www.unicef.de/projekte/themen/kinderrechte/kinderarmut/

http://www.ndr.de/regional/mecklenburg-vorpommern/kinderarmut118.html

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,804112,00.html

Ein Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES, Deutschland, Dokumentationen

Eine Antwort zu “Die hungrigen Kinder von Schwerin

  1. Pingback: HARTZ-IV! ARME FAMILIEN, ARME KINDER | mein name ist mensch

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s