FREEGAN – EINE STILLE REVOLUTION

Mehr als die Hälfte der Lebensmittel landet im Müll

_

EINE HUMANE LEBENSFORM

Freeganismus ist die Absicht, den negativen Einfluss des Einzelnen auf die Umwelt, die Tierwelt und das menschliche Leben durch eine weitgehende Verweigerung der Teilnahme an einer kapitalistischen Volkswirtschaft zu verringern.

Freegans (abgeleitet von engl. free für „frei“ und vegan für eine Person, die keine Tierprodukte verzehrt) sind Menschen, die sich als Boykotteure der Überfluss- und Wegwerfgesellschaft eines ökonomischen Systems sehen, bei dem das Gewinnstreben über ethischen Gesichtspunkten steht. Sie versuchen, ohne zwangsläufig einhergehende eigene materielle Not möglichst weitgehend kostenlos zu leben.

quelle http://de.wikipedia.org/wiki/Freeganismus

MEHR http://www.freegan.at/

mehr zum thema

http://container.blogsport.de/

http://deu.anarchopedia.org/Projekte:Lebensmittelvernichtung_stoppen

FRISCH AUF DEM MÜLLhttp://www.heise.de/tp/artikel/33/33516/1.html

„Jeder Verbraucher kann durch bewussten Konsum zur Verbesserung der Situation beitragen.

Frei nach Mahatma Gandhi: Du musst der Wandel sein, den du in der Welt sehen möchtest.“

QUELLE http://www.welt.de/politik/deutschland/article13816069/Diese-deutsche-Familie-lebt-praechtig-ohne-Geld.html

Datei:Freegan at work.jpg

Datei:Freegan.jpg http://de.wikipedia.org/wiki/Freeganismus

Ein Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES, Deutschland, Internationales

Eine Antwort zu “FREEGAN – EINE STILLE REVOLUTION

  1. Pingback: Absurd aber wahr, der Keksprozess nimmt kein Ende. | mein name ist mensch

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s