Kinder – Leute ohne Rückgrat und Hartz IV

_

von dieter carstensen

Alle Parteien behaupten ja immer, das Wohl unserer Kinder stehe für sie an erster Stelle. Ach ja? Anderthalb Millionen Kinder wachsen in diesem Staat in absoluter Armut auf und das interessiert die “etablierten” Parteien nicht? Die Gesetzgebung für diesen Skandal haben CDU, SPD, Grüne und FDP mit ihren menschenverachtenden Gesetzen zu Lasten der Einkommensschwachen und zu Gunsten der Reichen geschaffen. Hartz IV, was nach dem vorbestraften Peter Hartz benannt ist, halte ich für ein Verbrechen an der Menschenwürde. Und wo bleibt da das Wohl der Kinder, der betroffenen Eltern?
 
Was können Kinder dafür, dass ihre Eltern keine Arbeit mehr finden? Ich werde der SPD ihre Hartz IV Gesetze nie vergessen! Wenn ich den pausbäckigen Vorsitzenden Gabriel im Fernsehen sehe, der vor Fettleibigkeit schon fast aus dem Anzug platzt, aber bestimmt nicht, weil er kein Geld für gute Nahrung hat und all die andere verlogene Politikerbande, wird mir immer ganz schlecht.
 
Der Brüderle von der FDP kann doch manchmal vor lauter Weinseligkeit in den Fernsehinterviews nur noch stammeln, den Beweis dafür trete ich gerne an, mit einem Link zur ZDF Fernsehsendung “Heute Show”  unter:
 
 

Man muss bei dem Video auf die Minute 2.30 vorgehen und dann sieht auch der Dümmste, was für Irre uns wirklich regieren.
 
Der Brüderle kann mich gerne verklagen, habe ich keine Probleme mit, der gehört in eine Pfälzer Weinstube, mit seinem Gestammel, aber nicht in eine Bundesregierung.
 
Und solche Typen entscheiden über das Wohl von Millionen von Kindern? In was für einer verkommenen Demokratie leben wir eigentlich?
 
Da reden die Lackaffen von Politikern über die Kinder als höchstes Gut in unserer Gesellschaft, den Blödsinn erzählen sie dem Wahlvolk gerne und handeln genau gegenteilig. Bis heute gibt es in der ganzen Bundesrepublik nicht den von den Parteien selber beschlossenen Garantieanspruch für JEDES Kind auf einen Kindertagesstättenplatz. 
 
Nein, die Not der alleinerziehenden Mütter (und Väter) wird einfach ignoriert, das Kindeswohl, was nach unserem Grundgesetz und dem Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG, Sozialgesetzbuch (SGB VIII) eines unserer wichtigsten Verfassungsgüter ist wird einfach ignoriert.
 
Wer nachlesen möchte, hier die Quelle zum Gesetzestext:
 
http://www.kindex.de/pro/index~mode~gesetze~value~kjhg.aspx
 
Den Banken schiebt unser Staat Milliarden in den, ich sage es wörtlich, in den “Arsch”, Leuten die das Geld von zig Millionen Sparern und Anlegern verpulvert haben, Leuten die in einer funktionierden Demokratie allesamt schon längst von ordentlichen Gerichten wegen Betruges verurteilt worden wären und im Knast säßen, aber an unseren Kindern wird gespart?
 
Ticken die da oben noch ganz sauber?


 
In der Grundschule meiner Heimatstadt haben Eltern Klassenräume auf eigene Kosten und in Eigenleistung selber renoviert, damit die Kleinen wenigstens ordentlich Schulräume haben, wo sie sich wohlfühlen können. Ich habe gelesen, dass Eltern das auch in vielen anderen Städten gemacht haben.
 
Es ist schlimm bestellt um dieses Land! Es gibt nicht genug Lehrstellen für die Kinder, wenn sie mit der Schule fertig sind, kaum Chancen auf Ausbildungsplätze, Hartz IV garantiert und diese verlogene Politikerkaste, die immer in Fernsehsendungen vom “Kindeswohl” spricht, traut sich noch, trotz ihrer für jeden Menschen in diesem Staat offenkundigen Tatsachen, so zu tun, als läge ihnen das Wohl unserer Kinder am Herzen?
 
Wer das noch glaubt, glaubt auch an den Bibabutzemann.
 
Der Hartz IV Satz für Kinder ist so knapp bemessen, dass er nicht mal für Schuhe reicht, die bei Kindern schnell verschleißen, also stabil sein müssen, noch das die für das Wachstum von Kindern oft genug ausgetauscht werden können. Mal davon abgesehen, jeder der mal seriöse Sendungen über Eltern die von Hartz IV leben im Fernsehen gesehen hat, weiß, dass die meisten Eltern sich für ihre Kinder alles vom Munde absparen, um ihnen alles Gute zu tun.

Politiker tun ja immer gerne so, als würden die von Sozialleistungen Abhängigen den ganzen Tag nur saufen und rauchen und ihre Kinder vernachlässigen. Klar, solche gibt es auch, aber alle seriösen Untersuchungen und Studien der großen Wohlfahrtsverbände und unabhängiger Meinungsforschungsinstitute beweisen das absolute Gegenteil.
 
Bettina Wegner hat schon 1978 mal ein schönes Lied über Kinder und unsere Verantwortung als Erwachsene für sie geschrieben, besser kann ich es mit meinen Worten auch nicht ausdrücken:
 
Text:
 
“Sind so kleine Hände, winz`ge Finger dran.
Darf man nie drauf schlagen, die zerbrechen dann.
Sind so kleine Füsse, mit so kleinen Zeh`n.
Darf man nie drauf treten, könn`sie sonst nicht geh`n.
Sind so kleine Ohren, scharf und ihr erlaubt.
Darf man nie zerbrüllen, werden davon taub.
Sind so schöne Münder, sprechen alles aus.
Darf man nie verbieten, kommt sonst nichts mehr raus.
Sind so klare Augen, die noch alles seh`n.
Darf man nie verbinden, könn`n sie nichts versteh`n.
Sind so kleine Seelen, offen und ganz frei.
Darf man niemals quälen, geh`n kaputt dabei.
Ist so`n kleines Rückgrat, sieht man fast noch nicht.
Darf man niemals beugen, weil es sonst zerbricht.
Grade klare Menschen, wär`n ein schönes Ziel.
Leute ohne Rückgrat, hab`n wir schon zuviel.”

Sollte man den meisten unserer Politiker mal an die hohle Stirn nageln, finde ich
 
Video
 Editorische Anmerkung des Verfassers: Dieser Beitrag darf gerne von anderen Blogs und Internetzeitungen übernommen werden, unter Angabe der Quelle und, bei Veröffentlichung, kurze E-mail über das Kontaktformular der Homepage:
http://www.dieter-carstensen-waldbroel-nrw.homepage.t-online.de

 
mehr zum thema
 
 
 
Kinderarmut bedeutet Isolation

Quelle: Pixabay

6 Kommentare

Eingeordnet unter AKTUELLES, Deutschland

6 Antworten zu “Kinder – Leute ohne Rückgrat und Hartz IV

  1. google eingeben: 1600euro brutto nicht teurer als hartz4 wichtig google: website von manfred julius mueller (über übelste folgen der globalisierung)….. das werden sie neimals tun: zigaretten und alkohol in herstellung (ohne steurern und abgaben) spottbillig. könnte man billigst hartz4 ler gut versorgen. aber wie gesagt, das werden sie niemals zulassen.

  2. orange

    Hallo Dieter, DANKE !!! Mehr brauche ich sicher nicht zu schreiben, denn in allem was Du sagst sprichst Du die WAHRHEIT !!!

  3. http://de.wikipedia.org/wiki/UN-Konvention_gegen_Korruption
    Antiterrorgesetze könnten sich, böse betrachtet, auch vorbeugend gegen die Wut des Volkes richten. Wer sagt denn, „der Feind“ trägt immer lange Fusselbärte?
    Bankgesetze könnten sich trotz Feuerwerk und blendenden Medien als Einladung zur freien Bedienung rechnen, weil für Kumpel Ackermann immer Geld bereitliegt. Wayne interessieren „“asoziale Säufer““?
    Sie haben viel Zeit für Rettungsschirme, bezahlte Auftritte (als Gastredner, gerne auch in Konzernvorständen, Beraterverträge).
    Aber wer riskiert schon gern ein konfortables Apartment in Stammheim, nur weil auch deutsche Volxver(t)räter im Kampf gegen die Korruption DER ANDEREN mal eben dumm über ihr Ziel hinausgeschossen sind. Mal doof geschätzt 3/4 des Bundestages inclusive El Präsidente im Knast sieht auch ein wenig Sch.. aus.

    Da gibt eine Konvention, von den Germanen mitformuliert, die sich dann WEIGERN, dies auch ZUHAUSE zu ratifizieren?
    Bei RTL, Goebelz-TV & Co habe ich noch nie davon gehört.
    Dafür von saufenden Pennern „Kaffee und Zigaretten zum Frühstück, die Kinder gehen NIE zur Schule…“
    Dabei bräuchten der Hundt usw unsere vielseitig überforderten (äähm) Abgetretenen nicht einmal zu bestechen, sie müssten nur IHRE Leute in die zuständigen Ausschüsse setzen..
    Ach – Tun sie schon?
    Tja. Dann ist für dieses „arbeitscheue Gesocks“ natürlich kein Geld mehr da.
    UND die letzten Selbstverdiener lassen sich (zB bei Lohnverhandlungen) wunderbar mit den immer gleichen Bildern über den vielgelobten sozialen Niedergang wunderbar erpressen.
    Morgen lasse ich mir einen Fusselbart wachsen.

  4. Ja ich verlinke Deinen Artikel – auf dem Blog und bei Google+

  5. Mein lieber Dieter, DAS hast Du weider einmal klipp und klar auf den Punkt gebracht,großartig!!!
    Was wir wirklich brauchen , ist ein großer Stahlbesen , mit dem die „Bude“ mal richtig sauber gefegt werden muß. Alle diese Nullen ganz nach unten verfrachten, schuften bis die Schwarte kracht, zum „Leben“ nur das Nötigste, damit sie lernen (falls sie dazu überhaupt in der Lage sind), was sie angerichtet haben.
    Nein , so geht es nicht weiter!! Einer !!! muß das Sagen haben , muß zeigen , wo es lang geht. Nur , dieser EINE muß ein Mensch sein , (den es leider nicht gibt),der in der Lage ist, Europa zu führen.
    So lange Menschen raffgierig, rücksichtslos und egoistisch , nur auf ihr eigenes Wohl bedacht sind, wird es realen Sozialismus niemals geben. Und genau DAS ist es , was wir brauchen.
    Die Menschen müssen wieder lernen, miteinander umzugehen,sich gegenseitig zu helfen und beizustehen, Zusammenhalt herzustellen.Erst dann sind Kinder wieder geborgen und können auch als Kinder aufwachsen.
    Kostenlose Kindergärten und gesamte Ausbildung für A L L E Kinder , so sehe ich die Zukunft unserer Kinder, denn damit erledigen sich alle Probleme von selbst .leider nicht gibt)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s