Vergewaltigung der Menschenwürde

junge_treppe_ma

von realasmodis

Sippenhaft ist uralt. Im Mittelalter war sie das Kennzeichen adliger Alleinherrscher, wenn die gewaltsam ihre Besitzansprüche gegenüber Untertanen durchdrücken wollten. In der Zeit des Nationalsozialismus diente sie als Terrormaßnahme, um politische Gegner zu knechten. Sippenhaft ist in der Bundesrepublik Deutschland unzulässig. Sie ist eine Vergewaltigung der Menschenwürde. Offiziell jedenfalls – denn es gibt eine Ausnahme, über die keiner spricht. Die Ausnahme sind die Hartz-IV-Kinder, ist das Umfeld des SGB II. Betroffen sind nicht nur Arbeitslose, sondern auch Aufstocker – bzw. deren Kinder. Was Inge Hannemann in ihrem Blog schreibt, habe ich bei meinen eigenen Kindern selbst erlebt. Nämlich die ultimative Aufforderung zur Wahrnehmung eines ersten Jobcentertermins, inklusive der Sanktionsandrohung und der Anforderung einer Schulbescheinigung. Details dazu finden sich in meinem eBook „Ich und Hartz-IV„.

Doch die Krone setzte dem Ganzen die zuständige Sachbearbeiterin auf, als sie von einer meiner Töchter verlangte, die weiterführende Schule hinzuwerfen und sich ohne Abschluss arbeitslos zu melden. Begründung (O-Ton, Zitat): „Die Kinder von H4-Empfängern sind erfahrungsgemäß intellektuell nicht leistungsfähg genug.“ Ich hatte meine Tochter zu dem Termin begleitet. Als ich diese Worte hörte, da ging ich auf die Barrikaden und wurde hinausgeworfen. Letztlich wurde KEINE Eingliederungsvereinbarung, die in einer Neuauflage der NS-Residenzpflicht verbietet, den Wohnort zu verlassen, unterschrieben und die Dame (?) gab sich mit einer Schulbescheinigung zufrieden. Was wäre geschehen, wenn ich nicht so massiv interveniert hätte? Für mich ist das alles – diese ganze Vorgehensweise – eine Neuauflage der NS-Sippenhaft. So funktioniert Deutschland eben. Ein Deutschland, in dem untalentierte Postkartenmaler, Sozialkassen-plündernde Staatssekretäre und FDJ-Sekretärinnen mit verloren gegangen Unterlagen zu Staatschefs aufsteigen können.

von realasmodis

quelle http://realasmodis.blog.de/2013/05/25/vergewaltigung-menschenwuerde-16054100/

Informationen zum Thema

aktuell http://www.gegen-hartz.de/urteile/keine-mithaftung-fuer-hartz-4-sanktionen-des-kindes-18976.html
http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-jobcenter-muss-jugendbett-bezahlen-9001447.php
blogbeiträge https://mantovan9.wordpress.com/2013/05/19/vergewaltigung-der-menschenwurde-per-se-kinder-in-den-jobcentern/

_

Epilog: raubritter_im_21_jahrhundert

sollte das Video von YouTube wieder kaltgestellt sein, so könnt ihr hier schauen 🙂

http://www.myvideo.de/watch/5106900/raubritter_im_21_jahrhundert

2 Kommentare

Eingeordnet unter AKTUELLES, Deutschland

2 Antworten zu “Vergewaltigung der Menschenwürde

  1. Pingback: Vergewaltigung der Menschenwürde | WIR Der ZeitBote Saarland

  2. Pingback: HARTZ-IV NEWS: Facebook-Schnüffelei durch Jobcenter und MEHR | mein name ist mensch

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s