Hartz IV News: Analyse 10 Jahre Hartz IV: Eine Katastrophe! und mehr

bald ist es wieder soweit – es weihnachtet sehr – hier ein paar realitäten

HARTZ-IV! AUSGEGRENZT UND VERTAFELT – ES ARMUTET SEHR

_

1. Riesterförderung verschlingt Milliarden, die bei der Armutsbekämpfung fehlen 

Der aktuelle Rentenversicherungsbericht der Bundesregierung zeigt vor allem eines: Mit der gesetzlichen Rente geht es steil bergab. Matthias W. Birkwald von der Partei Die Linke spricht angesichts der dramatischen Zahlen von einem „fortdauernden Niedergang der gesetzlichen Rente, der für immer mehr Menschen direkt in die Altersarmut führt“. Diese Entwicklung könne auch die private Altersvorsorge nicht aufhalten… Weiter:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/riesterrente-kostet-miliarden-und-bringt-nichts-90016336.php


2. Hartz IV bedeutet Verzicht

„Mit den Hartz IV Regelleistungen kann man weder leben noch sterben“. Dieser Ausspruch sagt eigentlich alles über die Höhe und Wertigkeit der Regelsätze aus. Eine neue Studie des Institutes für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg untersuchte die starken Einschränkungen von Hartz IV Beziehern nun im Rahmen einer wissenschaftlichen Befragungsstudie… Weiter:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-bedeutet-verzicht-90016335.php


3. Von den Märchen über die angebliche Verfassungskonformität der Hartz-IV-Regelleistungen von Thomas Kallay

Dieser Tage wird wieder über die SGB-II- und auch SGB-XII-Regelleistungen für Erwachsene und Kinder („Hartz-IV“ und „Grundsicherung“) öffentlich diskutiert und medial berichtet. So wird beispielsweise in der Thüringer Allgemeinen über eine der an dem letzten Hartz-IV-Regelleistungsverfahren vor dem Bundesverfassungsgericht (Urteil vom 23.07. 2014, Az.: 1 BvL 10/12 u.a.) beteiligten Rechtsanwaltskanzleien und über deren Wirken in diesem Verfahren berichtet… Weiter:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/verfassungskonformitaet-der-hartz-iv-regelsaetze-90016332.php


4. Analyse 10 Jahre Hartz IV: Eine Katastrophe!

Der Politologe Christoph Butterwegge zieht nach zehn Jahren Hartz IV Bilanz. Sein Fazit: Die Hartz IV-Reform war ein Reinfall. Gesunkene Reallöhne, eine Zunahme prekärer Beschäftigungsverhältnisse und ein wachsender Niedriglohnsektor sprechen ganz und gar nicht für eine erfolgreiche Arbeitsmarktreform unter Gerhard Schröder… Weiter:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/analyse-10-jahre-hartz-iv-90016331.php

und „Es gibt vermehrt Armut trotz Arbeit“


5. Rechtsanwalt Kay Füßlein: Rechtswidriger Arbeitsvertrag des Maßnahmenträgers schützt vor Sanktion

Es stellt keine Pflichtverletzung nach § 31 SGB II dar, wenn der erwerbsfähige Hilfebedürftige sich weigert, einen rechtswidrigen Arbeitsvertrag bei einem Maßnahmenträger zu unterschreiben… Weiter:

http://www.gegen-hartz.de/urteile/keine-hartz-iv-sanktion-bei-rechtswidrigem-vertrag-190032.html


6. Viele Jobcenter erfüllen die gesetzlichen Personalvorgaben nicht

Dass die Betreuungssituation von Hartz IV-Bezieher in den Jobcentern alles andere als gut ist, dürfte niemanden überraschen. Eine Datenübersicht der Bundesregierung zeigt jedoch nun das ungeahnte Ausmaß. Wie die Online-Ausgabe der „Saarbrücker Zeitung“ berichtet, erfüllt ein Drittel der Jobcenter nicht den gesetzlich vorgegeben Personalschlüssel für die Betreuung von Hartz IV-Beziehern über 25 Jahre. Bei den jüngeren Leistungsberechtigten ist die Situation sogar noch dramatischer… Weiter:


Fragen und Antworten in unserem Forum: http://hartz.info/

Fan werden von Gegen Hartz!: http://www.facebook.com/gegenhartz

Mehr Urteile, Ratgeber und News: http://www.gegen-hartz.de/

Google Plus: https://plus.google.com/+gegenhartz4/Posts

====================================================

Informationen zum Thema

heute weiche ich etwas von der sonstigen Ergänzung der hartz-news ab.

der blog „mein Name ist mensch“ hat heute Geburtstag!!!

hier die aktuelle Änderung – zu finden – über uns im blogeingang –

vorspann – der traum ist aus!

_

liebe blogbesucher 🙂

heute „feiert“ dieser blog seinen 6.geburtstag!

auf ein wort!!!

vor sechs jahren haben wir uns zusammengetan, um kleine aktionen an der hauptwache ffm gegen soziales unrecht und agenda 2010 zu machen und so haben wir dem schrecken viele gesichter gegeben.

leider ist den betroffenen der unfreiwillige langstreckenlauf des horrors agenda 2010 in den gliedern hängen geblieben und so verlor die kleine gruppe nach und nach seine mitstreiter.

ein freund starb nach langer krebsbehandlung. er war Kunstmaler – hartz iv hat ihn krankgemacht! noch auf dem sterbebett quälte ihn die vorstellung, das er obdachlos werden könnte, weil die behörden die zahlungen einstellen. hier geht’s zum link http://arnosart.blogspot.de/

ein freund hatte schulden – sein kleiner schreinerbetrieb landete in der Insolvenz und so er in hartz-iv. die behördenverfolgungen machten ihn mürbe, er entschied seinem leben ein ende zu setzen durch  selbst-„MORD“.

ein freund wurde depressiv durch dauerdruck und demütigungen besagter behörden und landete in der psychiatrie !

andere wiederum packten ihre wenigen noch verbliebenen habseligkeiten und zogen ins ungewisse. man hört und sieht nichts mehr und hat angst – sie leben nicht mehr.

so wie hier der unbekannte – abschied

mehr erfahren https://blikeberlin.wordpress.com/author/blikeberlin/

_

ein kleiner auszug der erfahrungen der letzten sechs jahre zeigt mir persönlich – um uns rum sterben unsere lieben, unsere freunde und unsere mitstreiter, da man sie ihres lebens beraubt hat. und andere noch lebende ziehen an uns vorbei wie gespenster, denn ihre seele ist bereits gestorben !

mich persönlich schreckt nichts mehr! nach all den traurigen erfahrungen ist der blick nach vorne gerichtet – auf die täter !!!

so werde ich diesen blog mit -einigen freunden im hintergrund- solange betreiben – bis dieses gesetz verschwunden ist. denn flickschustern hilft nicht !

hartz iv muss weg !!!

nach dem Motto, der ball wird nicht flachgehalten, sondern trifft die täter !!

https://mantovan9.wordpress.com/uber-uns/

_

Zur Erinnerung an die Opfer der Agenda 2010

http://www.Die-Opfer-der-Agenda-2010.de

Menschen werden bis zur vollkommenen Mittellosigkeit sanktioniert, weil sie sich weigern, Jobs im Niedriglohnsektor anzunehmen, die mit Ihren Steuergeldern ´aufgestockt´ werden, derweil die so operierenden Unternehmen satte Gewinne einstreichen. Familien, auch solche mit Kindern verlieren dadurch ihren Versicherungsschutz und ihre Wohnungen. Hartz-IV-Empfänger, die sich (zu Recht) gegen ihre Wirtschaftsversklavung zur Wehr setzen, werden entmündigt, stigmatisiert und kriminalisiert, inklusive ihrer „sofortigen“ Verurteilung und Bestrafung, ohne ein faires Verfahren.

Facebook: In Gedenken an die Opfer der Agenda 2010

====================================================

Epilog – Kapitalismus verschwinde!

von Braman –
Arbeit an sich macht in unserer Wirtschaftsordnung nicht denjenigen reich, der sie leistet.

Unsere Ordnung basiert auf einem auf den Kopf gestellten
Sozialsystem.
1. Ebene: Die Reichen (0,1%)!

Für die Reichen herrscht der reine Sozialismus.
Sie haben kein Armutsrisiko und keine nennenswerte Konkurrenz da sie
von der Regierung praktisch unter Artenschutz gestellt sind.
Drohen Verluste, springt der Steuerzahler ein.
Die Vermögen werden kaum besteuert obwohl nicht durch eigene Leistung
entstanden. Sie wurden geerbt oder durch Ausbeutung und
Steuervermeidung erwirtschaftet.

2. Ebene: Sie Wohlhabenden (3%)!
Für die Wohlhabenden herrscht die soziale Marktwirtschaft!
Sie betreiben das Geschäft der Reichen, stehen aber in Konkurrenz
zueinander und sind zahlreich genug um austauschbar zu sein. Wenn sie
also nicht genügend Rendite für die Reichen erwirtschaften, werden
sie ausgetauscht, fallen aber sehr weich durch großzügige Abfindungen
(wofür eigentlich?)

3. Ebene: Das arbeitende Volk (ca.97%)!
Hier herrscht der reine Neoliberalismus, jeder gegen jeden. Die
Arbeit, die die beiden oberen Gruppen reich oder wohlhabend macht,
reicht den unteren 30% dieser Ebene nicht einmal zum Überleben, sie
muss von den anderen 67% (dieser Ebene) noch alimentiert werden.

Alle drei Ebenen sind nicht homogen sondern nochmals in sehr viele
Zwischenschichten unterteilt wobei es die Ebene 1 versteht, alle
Ebenen unterhalb der Eigenen in stetigem Zwist untereinander zu
halten um die eigene Macht zu festigen, die ja nur dadurch begründet
ist, das alle unteren Schichten diese anerkennen.

MfG: M.B.

_
empfehle – weil es wieder gesagt werden muss !!!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AGENDA 2010, AKTUELLES, Deutschland

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s