Der Weihnachtsfrieden 1914

eine Begegnung

links zum thema

„Wir litten doch alle gleichermaßen“ http://orf.at/stories/2255910/2255911/

http://www.neues-deutschland.de/artikel/956487.der-kleine-fussballfrieden-von-1914.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Weihnachtsfrieden_(Erster_Weltkrieg)
und Der Weihnachtsfriede von 1914 (1-5)
https://www.youtube.com/playlist?list=PL7B3E0E558AAF3C10

YouTube Benedikt Zimmermann

_

und heute? wiederholt sich die geschichte? – brandaktuell


+++ DailyMail +++ VERGESST DEN „BÖSEN“ PUTIN – WIR SIND DIE BLUTRÜNSTIGEN KRIEGS-ANHEIZER – schreibt die britische Zeitung DailyMail !!! +++ BRITISCHER JOURNALIST WARNT DIE EU & NATO VOR KRIEGSTRÄUMEREIEN !!! Was ist denn da passiert?
Der beliebte britische Kolumnist Peter Hitchens warnt mit deutlichen Worten! +++ Er warnt vor den aktuell grassierenden Kriegsträumereien seitens der EU & NATO und vieler desinformierter europäischer Bürger – und dass man im Westen endlich aufhören sollte, Russland zu dämonisieren und einen weiteren Konflikt anzuheizen! +++
Er erinnert an die traurigen Erlebnisse seiner Eltern, die noch bezeugen konnten, dass Krieg kein Spass, Gelüste oder Romantik sei, sondern pure Angst, Hunger, zerrumpfte Kleidung, zerbrochene Fensterscheiben und der Tod ist – der alle betreffen wird! +++ Er vesteht die Welt nicht mehr – Er sei mittlerweile nur noch von Menschen umgeben, die über aktiv einen Krieg gegen Russland wünschen – Einen Krieg bei dem wir alle verlieren werden! +++ Viele seiner sogenannter Freunde verlieren zunehmend den Bezug zur Realität – und glauben scheinbar in einer Welt von „Herr der Ringe“ zu leben, wo Moskau „Mordor“ und Vladimir Putin „Sauron“ sind! Das ist fatal! +++ Er bringt es auf den Punkt und kritisiert zurecht und offen, dass viele im Westen zu glauben scheinen, dass sie die besagten tapferen Helden sind, die in eine kriegerische Konfrontation mit dem „Dark Lord“ treten und dabei die drangsalierten „heiligen“ Ukrainer aus seinen Fängen „befreien“ müssen! Wie irre! +++
Doch er mahnt weiter und beschreibt die wahre Lage: Seit 1989 hat Russland, der vermeintliche Aggressor, 180 Millionen Menschen und 1.813.000 km²-Landfläche friedlich aus seinem Einflussgebiet ziehen lassen, ohne dabei gegen jemanden zu kämpfen oder Krieg geführt zu haben! +++
Und was hat die EU und sein militärischer Flügel „NATO“ danach getan? Genau! Man hat 120 Millionen aus diesen Menschen und 1.036.000 km² aus dieser Fläche unter seine „Fittiche“, unter seine Kontrolle gestellt! Und das ist die Wahrheit!
Peter Hitchens führt weiter an: Noch vor einem Jahr war die Ukraine, ein blockfreies Land mit 48 Millionen Menschen – neutral zwischen zwei großen europäischen Mächten!
Aber nein! Die EU wollte unbedingt dieses Land und seine 48 Millionen Menschen (auch als Reservoir von billigen Arbeitskräften), seine Schwarzmeerküste, seine qualitative Steinkohle und sein Weizen haben!
Als erstes investierte die EU über 350 Millionen Euro in diverse anti-russische „zivilgesellschaftliche“ NGOs in der Ukraine. Dann haben diverse Politiker der EU und NATO alle erdenklichen diplomatischen Regeln gebrochen und Position mit den gewaltsamen „Demonstranten“ bezogen – die dadurch gestärkt, fest angenommen haben, dass die Ukraine automatisch ein Teil der EU werden wird, wenn der Staatsumsturz vollzogen ist. Ein Weg ins „Paradies“.
Hitchens fragt nach: Wie würdet ihr [britische Politik & Volk] euch denn fühlen, wenn russische Poltiker im September beim schottischen Referendum aufgetaucht wären und den „Freiheitskämpfern“ viel Geld und politische Integrität versprochen hätten? Nichts anderes haben aber EU-Politiker in der Ukraine getan!
Und dann ging es aber noch weiter: Die EU hat den verfaßungswidrigen und gewaltsamen Staatsumsturz eines gewalttätigen Mobs, sowie das Verjagen eines demokratisch legtim gewählten Staatspräsidenten, befürwortet und unterstützt! Dabei wusste man bestens, dass die Ukraine ein korruptes und von Oligarchen beherrschtes, instabiles Land ist – viel mehr als es Russland ist! Und trotzdem haben die EU-Politiker desen Staatsumsturz befürwortet und unerstützt!
Es scheint tatsächlich so zu sein, dass gerade ein regelrechter Appetit für eine direkte Konfrontation besteht – und zwar in Washington, Brüssel, London und Saudi Arabien! Ein unausgesprochenes komplexes Spiel zwischen künstlichen Druck bis zum Fall der russischen Währung Rubel und dem mysteriös fallenden Öl-Preisen auf dem Weltmarkt. Ein komplexes bizarres Spiel, welches auch hierzulande [EU] Areitsplätze und Geschäfte vernichten wird.
Warum unternimmt die OPEC & Saudi Arabien nichts gegen die drastisch fallenden Öl-Preise, die die halbe Welt destabilisieren? Man könnte denken, dass sich Saudi Arabien an Russland rächen möchte, dafür dass Russland die Zerstörung Syriens und den Fall Assads nicht zugelassen hat.
Doch wissen wir überhaupt was wir da tun? Ist es uns bewußt? Sind uns denn die Folgen dieser Entwicklung bewußt?
Russische Durchschnittsbürger verkörpern eine stoische Ruhe und haben schon andere Horroszenarien überlebt, die wir [Europäer] uns überhaupt je ausmalen könnten. Wer tatsächlich glaub russische Patrioten dafür bestrafen zu wollen, dass sie patriotisch sind, der irrt sich gewaltig! Der hat aus der Geschichte nichts gelernt! Es gibt nichts irres, als das aktuelle Rubel-Bashing, um die russischen Patrioten zu bestrafen. Es war der massive Absturz der Reichsmark 1922 und das wegbrechen der Mittelschicht, dass Hitler in Deutschland an die Macht brachte!
Dumme, verwirrte und falsch-informierte Menschen vergleichen irreführend Putin mit Hitler. Doch ich warne, sollte der Westen Erfolg haben mit einer Superinflation des russischen Rubel, so werdet ihr in Wahrheit erfahren wie ein russische Hitler sein wird. Und genau dann ist der Spass in Europa vorbei. Es wird spätestens dann einen großen Krieg geben, der den Spass in Europa für immer beenden werden wird.
Den Abschluss der Kolumne von Peter Hitchens lassen wir mal unübersetzt so stehen: „So, as it’s almost Christmas, let us sing with some attention that bleakest and yet loveliest of carols, It Came Upon The Midnight Clear, stressing the lines that run ‘Man at war with man hears not the love song which they bring. Oh, hush the noise, ye men of strife, and hear the angels sing.“ – Or gloat at your peril over the scenes of panic in Moscow.

Ich hoffe, dass so viele Menschen in Europa wie nur möglich, diese Kolumne lesen und sich diese Worte zu Herzen nehmen!

http://www.dailymail.co.uk/debate/article-2882208/PETER-HITCHENS-Forget-evil-Putin-bloodthirsty-warmongers.html

aufgelesen Hans-Jörg Krack

_

Epilog –

Appell: Wieder Krieg in Europa? Nicht in unserem Namen!

lasst uns ein zeichen setzen! der weihnachtsfrieden 2014/2015 ist bedroht!

bitte Petition mitzeichnen – nicht in unserem namen

https://www.openpetition.de/petition/online/appell-wieder-krieg-in-europa-nicht-in-unserem-namen

4 Kommentare

Eingeordnet unter AKTUELLES, Deutschland, Internationales

4 Antworten zu “Der Weihnachtsfrieden 1914

  1. Hat dies auf Schramme Journal rebloggt und kommentierte:
    Ein Blick in die Geschichte zeigt eindrucksvoll wie diese Etappenweise wiederholt wird. Die Befürchtung teile ich nicht, dass Putin zum schlimmsten Diktator wird, sondern vielmehr ein westlicher Regierungschef oder eine westliche Regierungschefin.

  2. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s