Endstation? Armut, Reichtum, Finanzkrise

„Zum Reichtum führen viele Wege, und die meisten von ihnen sind schmutzig.“

Welcher Zusammenhang besteht zwischen der internationalen Finanzkrise, den zunehmenden Ungleichheiten zwischen Arm und Reich, den Zukunftstechnologien, der nachhaltigen Entwicklung und dem künftigen Schicksal der Menschheit?

YouTube KIEKE MA FILM BERLIN

 

aktuell zum Thema

Reichtum wächst extrem

Oxfam: Bald hat ein Prozent der Menschen so viel wie die restlichen 99

Ölscheichs, Stahlmagnaten und Oligarchen: Ein Prozent der Menschen weltweit werden im Jahr 2016 so viel Vermögen angehäuft haben und so viel besitzen wie die »restlichen« 99 Prozent der Weltbevölkerung zusammen.

—–

unser Problem –

Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.

Mahatma Gandhi

2 Kommentare

Eingeordnet unter AKTUELLES, Dokumentationen, Finanzkrise, Internationales

2 Antworten zu “Endstation? Armut, Reichtum, Finanzkrise

  1. Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Reich wiird man nur, wenn man rücksichslos und brutal seine eigenen Vorteile mit Gewalt durchsetzt. Wenn man betrügt und auch mordet.
    Arm sind die halt- und antriebslosen Menschen, welche sich verdummen und kommandieren lassen.

  2. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Glück, Auf, meine Heimat!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s