Hartz IV News: Zwangsräumungen! Forscher empfehlen Widerstand – und mehr

“Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“

"Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“

1. Hartz IV Bezieher ohne Recht auf informationelle Selbstbestimmung
Die Jobcenter gleichen regelmäßig sensible Daten mit anderen Behörden ab. Das passiert automatisiert und ohne konkreten Verdachtsmoment. Ein Hartz IV Bezieher aus Bochum hatte vor dem Bundessozialgericht in Kassel geklagt, weil die Hartz IV-Behörde viermal pro Jahr seine Daten mit dem Bundeszentralamt für Steuern… Weiter:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-jobcenter-duerfen-daten-schnueffeln-90016523.php

Foto http://nk44.blogsport.de/2015/04/24/goldener-pruegel-fuers-jobcenter-neukoelln/


2. Studie: Jobcenter-Mitarbeiter legen Hartz IV Gesetze repressiv aus: Zwangsräumungen sind oft die Folge
Laut einer Studie mit dem Titel „Zwangsräumungen und die Krise des Hilfesystems“ der Berliner Humboldt-Universität werden allein in Berlin rund 10.000 Räumungsklagen pro Jahr erhoben. Die Hauptschuld der Zunahmen von Zwangsräumungen tragen laut Studienautoren zumeist die Jobcenter. Sie und die landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften seien „Motoren der Verdrängung”, sagte der Berliner Stadtsoziologe Andrej Holm während der Vorstellung der Studie… Weiter:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/jobcenter-legen-hartz-iv-gesetze-repressiv-aus-90016522.php

mehr zum Thema

Goldener Knüppel für das Jobcenter Neukölln Berlin

http://zwangsraeumungverhindern.blogsport.de/2015/04/24/goldener-knueppel-fuer-das-jobcenter-neukoelln/


3. Durch die Erhöhung der Hartz IV Regelleistungen haben sich die Selbstbehalte der Unterhaltspflichtigen erhöht
Da sich die Hartz IV Regelsätze am Anfang des Jahres veränderten, haben sich auch die Unterhaltsansprüche und Selbstbehalte in der Düsseldorfer Tabelle verändert. Die Düsseldorfer Tabelle gilt als Richtlinie für die Berechnung des Kindesunterhaltes bei getrennten Eltern. Mit dieser können Unterhaltspflichtige und Berechtige ausrechnen, welche Ansprüche bestehen. Eltern können aber auch eigene Vereinbarungen treffen. Gibt es aber Unstimmigkeiten, nehmen Gerichte regelmäßig die Tabelle zur Hand.. Weiter:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/neuer-selbstbehalt-bei-duesseldorfer-tabelle-90016521.php


4. Sozialgericht Heilbronn: Datengrundlage für Mietobergrenzen muss verlässlich und gültig sein
Immer wieder müssen sich die Gerichte mit der Angemessenheit der Unterkunftskosten bei Hartz IV- und Sozialhilfebeziehern beschäftigen, da diese von den Kommunen vielerorts häufig zu niedrig festgesetzt werden. So auch das Sozialgericht Heilbronn, das zu dem Schluss kam, dass die Datengrundlage zur Ermittlung der Mietobergrenzen verlässlich und gültig sein muss. Ein veralteter und lückenhafter Mietspiegel könne deshalb nicht als Datengrundlage herangezogen werden (Aktenzeichen: S II SO 1505/13 L)… Mehr:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-wieder-rechtswidrige-mietobergrenzen-90016518.php


5. Häufig fehlerhafte Hartz IV-Bescheide bei Alleinerziehenden
1,4 Millionen Mütter sind in Deutschland alleinerziehend. Viele von ihnen sind in Teil- oder Vollzeit berufstätig, um ihren Kindern ein einigermaßen normales Leben ermöglichen zu können. Dennoch müssen viele der Frauen mit Hartz IV aufstocken, um annähernd die Bedürfnisse des täglichen Lebens für sich und ihre Kinder zu decken. Besonders tragisch sind deshalb fehlerhafte Leistungsbescheide… Weiter:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/alleinerziehend-oft-fehler-beim-hartz-iv-bescheid-90016517.php


6. Eingliederungsvereinbarungen immer prüfen!

Bei der Unterzeichnung einer Eingliederungsvereinbarung sollte diese genau geprüft werden. Denn die Vereinbarungen sind oftmals auch vor Gericht bindend. So erging es auch einem Hartz IV Betroffenen, der vor dem Landessozialgericht Rheinland-Pfalz klagte und verlor. Das Jobcenter hatte den Kläger zu mindestens zwei Bewerbungen pro Woche verpflichtet. Weil diese Mindestanzahl nicht eingehalten wurde, verhängte die Behörde eine Regelsatz-Kürzung. Der Kläger machte jedoch deutlich, dass es nachweislich… Weiter:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-eingliederungsvereinbarungen-pruefen-90016514.php


Fragen und Antworten in unserem Forum: http://hartz.info

Fan werden von Gegen Hartz!: http://www.facebook.com/gegenhartz

Mehr Urteile, Ratgeber und News: http://www.gegen-hartz.de/

Google Plus: https://plus.google.com/+gegenhartz4/Posts

==================================================

Informationen zum Thema – Zwangsräumungen

Forscher empfehlen Widerstand

WOHNEN Die Zahl der Zwangsräumungen nimmt weiter zu. Das besagt die neue Studie “Zwangsräumungen und die Krise des Hilfesystems” von Soziologen der HU

Hoffnung setzten die ForscherInnen dagegen auf zunehmende MieterInnenproteste: “Angesichts der sich stetig verschärfenden Wohnungsmarktsituation und der zunehmenden Verarmung von immer mehr Menschen sind Widerstand und Protest notwendiger Motor und Voraussetzung für Veränderung”, heißt es am Schluss der Studie.

ganzen beitrag lesen

http://peter-nowak-journalist.de/2015/04/19/forscher-empfehlen-widerstand/

und http://peter-nowak-journalist.de/tag/zwangsraumungen-und-die-krise-des-hilfesystems/

hilfe http://www.bagw.de/

Foto http://rote-aktion.org/

_

kleines vorwort – perverser geht’s immer!!!

stell dir vor – du hast eine wohnung und bist h4 empfänger und dein jobcenter-mitarbeiter hat den auftrag von „ganz oben“, dich und deine wohnung zu gentrifizieren?!

du bist über nacht obdachlos und weil viele „mitarbeiter“ den selben plan für andere leidensgenossen verfolgen – bist DU obdachlos mit vielen und wirst infolgedessen keine neue wohnung finden!!!

die  nachfolgenden videos sind von „vorgestern“, aktuell sind die folgen der gentrifizierung grausamer als diese gezeigten fälle.

man kann nicht jedes video hochladen, da die gez-abzock-sender, aktuelle videos meist sperren lassen.

und jetzt vorhang auf!! so wird’s gemacht 😦

Herr Dinse wird OBDACHLOS

_

Totalsanktionen verurteilt zu Hunger, Obdachlosigkeit und Tod

links zum Thema – zwangsräumung

Hauptstadt der Wohnungsnot

Aktion gegen Zwangsräumungen

Studie: Jobcenter beschleunigen Gentrifizierung

Studie: Jobcenter verursachen die meisten Zwangsräumungen

Studie: Berlin ist die Hauptstadt der Zwangsräumungen

Zwangsräumungen und die Krise des Hilfesystems in Berlin

_

links zum Thema – aktuell

klappe die zweite – ursachen

Die Jobcenter fungieren weiter für Hunderttausende Menschen als Repressionsinstanz: Sie verhängten im vergangenen Jahr mehr als eine Million Strafen gegen Bezieher des sogenannten Arbeitslosengeldes II (Hartz IV). Wie aus einer von der Nürnberger Bundesagentur für Arbeit veröffentlichten Statistik hervorgeht, wurden 1.001.103 Sanktionen, rund 8500 weniger als 2013, auferlegt.

ganzen beitrag lesen Hartz IV: Über eine Million Strafen verhängt

WESTPOL über Langzeitarbeitslose: Keine Chance für schwierige Fälle

Essay Konservative Grüne Der rechte Weg zur Macht

Nietzsche muss die Grünen gekannt haben!
„Es ist nicht lange her, da wart ihr noch so bunt, jung und boshaft, voller Stacheln und geheimer Würzen, dass ihr mich niessen und lachen machtet – und jetzt? Schon habt ihr eure Neuheit ausgezogen, und einige von euch sind, ich fürchte es, bereit, zu Wahrheiten zu werden: so unsterblich sehn sie bereits aus, so herzbrechend rechtschaffen, so langweilig!“

Bundessozialgericht – Jobcenter dürfen Steuerdaten von HartzIV-Empfängern einsehen

Mittellos zwischen Hartz IV und Rente

Erhöhung des Kinderzuschlags weitgehend wirkungslos

Kein Geld für Klinikbesuch Fünffache Mutter total verzweifelt

Zahlen zeigen Handlungsbedarf

===================================================

Epilog – und hier findest du die opfer dieser grausamkeiten

Zur Erinnerung an die Opfer der Agenda 2010

mehr http://www.Die-Opfer-der-Agenda-2010.de

brandaktuell  RIP http://www.die-keas.org/nachruf-hansi

 

hartz iv muss weg !!!

2 Kommentare

Eingeordnet unter AGENDA 2010, AKTUELLES, Deutschland

2 Antworten zu “Hartz IV News: Zwangsräumungen! Forscher empfehlen Widerstand – und mehr

  1. Arkturus

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  2. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Glück, Auf, meine Heimat!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s