„Frieden auf Erde“

Weihnachten 1914: Als Soldaten sich weigerten Feinde zu sein!

Es war einer der wenigen positiven Momente im Ersten Weltkrieg. Während der Krieg schon beinahe fünf Monate tobte und etwa eine Million Tote gefordert hatte, schlossen die einfachen Soldaten an Weihnachten, gegen den Befehl ihrer Führung, spontan Frieden.

vorhang auf!

links zum Thema

weiterlesen http://diefreiheitsliebe.de/politik/weihnachten-1914-als-soldaten-sich-weigerten-feinde-zu-sein/

und

https://de.wikipedia.org/wiki/Weihnachtsfrieden_(Erster_Weltkrieg)

Facebook video von Mix 98.3

zurück zur Gegenwart..

da KRIEG wieder ein politisches argument ist, spüren viele gegenwärtig die gefahr.

und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein lichtlein her..

ein mädchen hat mir zum festtag einen stern gebastelt,
darauf steht in dieser anordnung

„für rita von lilly
frieden auf erde“

dieser stern hängt auf meiner pinnwand ganz oben

 

in diesem sinne
frieden für alle auf dieser UNSERER erde!
denn es ist UNSERE welt!!!
und
wünsche allen! die diese zeilen lesen –
nachdenkliche tage und ein besseres und friedliches jahr 2016 !!

lasst uns die eliten weltweit aufrütteln!!!

foto aufgelesen http://images1.dawandastatic.com/

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES, Internationales

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s