Ich stehe auf der Seite des „Bösen“ –

Ich stehe auf der Seite Russlands.
Der junge Philosoph und Marxist Diego Fusaro erklärt in einer italienischen Fernsehshow warum er sich als junger Padawan der dunklen Seite der Macht verbunden fühlt, die man in unseren Leitmedien und staatlichen Bildungsinstitutionen ja nur zu gerne mit dem Sith Lord Putin in Verbindung bringt.

vorhang auf!

Facebook video Gruppe42

mehr http://gruppe42.com/

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES, Internationales

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s