Soziale Kälte und solidarisches Miteinander: das geht nicht zusammen

Sahra Wagenknecht, DIE LINKE: Soziale Kälte und solidarisches Miteinander: das geht nicht zusammen

Wenn Sie die Flüchtlingszahlen ernsthaft reduzieren wollen, dann fordern wir Sie auf: hören Sie als erstes auf, weiter Waffen in die Krisenregion zu liefern. Es gibt ja in Syrien unübersichtlich viele Kriegsparteien, aber es gibt nahezu keine mehr, die nicht mit deutschen Waffen kämpft.

YouTube Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

 

links zum Thema

Hartz IV Empfänger zahlen Zeche für falsche Flüchtlingspolitik

http://www.sahra-wagenknecht.de/

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES, Deutschland, Internationales

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s