Wer hat uns verraten?

1964858_10208359161755845_4983893548811009732_n

Marc-Uwe Kling – Wer hat uns verraten? – YouTube

_

die reform der reform?

Hartz IV: Die Bundesregierung will ALG II Empfänger künftig 4 Jahre lang sanktionieren

Jede Sanktion, welche aufgrund der Nichtannahme einer zumutbaren Arbeit erfolgt, löst ab 01.08.2016 (geplantes in Kraft treten dieser Änderung) automatisch einen Rückforderungs- und Aufrechnungsanspruch in Höhe des bei Jobannahme (mehr) zugeflossenen anrechenbaren Einkommens aus. Und das für die Dauer von bis zu 4 Jahren. Damit erfolgt auch eine Doppelbestrafung: zuerst 3 Monate Sanktion i.H.v. 30% der Hartz IV Regelleistung, und danach bis zu 4 Jahre Aufrechnung der nicht verminderten Bedürftigkeit i.H.v. 30% der Regelleistung. Damit wird die Dauer einer solchen Sanktion de facto auf bis zu 4 Jahre verlängert.

mehr http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/alg-ii-kuenftig-4-jahre-hartz-iv-sanktionen.php

_

vorhang auf!

Hartz IV: Arbeitslose in der Falle  

„Frontal21 zieht Bilanz und trifft Menschen, die durch die Agenda 2010 wieder Arbeit finden sollten, nach mehr als 10 Jahren Hartz IV aber immer noch im Teufelskreis „Fordern und Fördern“ feststecken.“
Quelle: zdf.de

YouTube FMDsTVChannel

_

ideologie – wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen???

Schicksal Hartz IV: Die Reform der Reform  

YouTube dokulus

Hartz IV: Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen – YouTube

_

das böse hat einen namen – sanktionen

HARTZ IV – BIS DAS DER TOD UNS SCHEIDET

„Man kann es sehr hart ausdrücken: Das Gesetz, das als Hartz-IV bekannt ist, trägt nicht nur den Namen eines rechtskräftig verurteilen Straftäters, sondern kann auch zum Tode führen. Wer nicht arbeiten will, soll auch nicht essen, lautet die Quintessenz dieser von der Schröder-Regierung eingeführten sozialpolitischen Umbau-Maßnahme“. Hartz-IV hat schon auf grausige Weise seine finale Logik beweisen Arbeitszwang und Sanktionen durch Hartz IV Behörden kennt keine Würde und Gnade. Mit Opfern der sozialen Kälte kann man Profite machen, handelt es sich doch nur um den Wohlstandsmüll, Parasiten der Gesellschaft. Medien in Springerstiefeln und STERNendeutlern sind FOCUsiert auf nagte Ärsche und Ditten und all den leistungslosen Eliten, Steuerhinterziehungsopfer.
Sie beschränken sich in ihrer Berichterstattung meistens auf angebliche „Sozialschmarotzer, Bildungsferne Unterschicht die zu faul sind zu arbeiten“. Die täglichen Hartz IV Verbrechen werden verschwiegen!

YouTube Dresdner Sozialwacht

_

am ende hast du nichts mehr

Totalsanktionen verurteilt zu Hunger, Obdachlosigkeit und Tod 

YouTube mantovan9

_

der Krug geht so lange zum Brunnen, bis er bricht..

Regierungsviertel – Wo Obdachlose am Spreeufer schlafen …

HARTZ IV AKTUELL – DER TURM STÜRZT EIN! – YouTube

blogbeiträge AGENDA 2010

2 Kommentare

Eingeordnet unter AGENDA 2010, AKTUELLES, Deutschland

2 Antworten zu “Wer hat uns verraten?

  1. Peter Hartz hat zwar eine CD in die Kamera gehalten, musste aber als Synonym herhalten für den wirklichen Urheber aller Verbrechen mit HartzIV. Abgeschrieben wurde von Gustav Hartz, der in der Weimarer Zeit vorbereitend für das Dritte Reich, seine Vorstellungen in einem Buch veröffentlichte. Einige Einzelheiten dazu ist zu finden bei Professor Dr. Christoph Butterwegge an der Universität zu Köln. http://www.christophbutterwegge.de

  2. Der Titel ist überholt – es gilt schon länger:
    Wer wird uns IMMER betrügen?!

    Hartz-IVerbrecher, Mindestlohnbetrüger = garantierte Altersarmut, usw.

    PS immerhin hat der BW SPD Landesvorsitzende bereits erkannt, wieso die aSPD abschmiert:
    „Bei allem Verständnis für die Sorgen der Leute, anständige Leute wählen keine Rassisten. Ende der Durchsage.“ (FAZ Artikel)
    und erklärte so versehentlich den wahren Grund für den SPD Absturz auf 14% in Baden-Württemberg (vierzehn) – hier der Link zur Umfrage Februar
    http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/bw-trend/swr-umfrage-bw-trend-februar-2016-die-ergebnisse-im-ueberblick/-/id=14298842/did=16973156/nid=14298842/1obdej7/index.html

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s