Update – Armut in Deutschland

Die Reichen liegen uns auf der Tasche

8201_10207009037122567_7539551041085433883_n

Ob in der Flüchtlingsdebatte, bei der Höhe der Mindestsicherung oder
jüngst bei den Pensionen, ein Argument klebt an aktuellen politischen
Debatten wie Kaugummi: „Wir können uns den Sozialstaat nicht mehr
leisten!“ Hinter dem alle Jahre wiederkehrenden, neoliberalen Angriff
auf die sozialen Sicherungssysteme versteckt sich „Klassenkampf von
oben“. Nikolaus Dimmel hat das kürzlich anhand der Debatte um die
Mindestsicherung bereits auf mosaik angemerkt. Wir sollen glauben,
dass wir uns „die Armen“ nicht mehr leisten können. In Wirklichkeit
ist es aber genau umgekehrt: Nicht die Armen, sondern die Reichen
liegen uns sprichwörtlich auf der Tasche.
mehr http://mosaik-blog.at/vermoegensverteilung-reichtum-oesterreich/

_

video zum thema

Die neue Armut in Deutschland

Suppenküchen, Kleiderkammern und Sozialwohnungen sollen die Armut mildern. Doch mit den Flüchtlingen steigt der Konkurrenzdruck – gibt es den vielzitierten „Sozialneid“ wirklich?

NDR – Panorama 3 vom 08.03.2016

YouTube Michael Lange

_

links zum Thema

Hier kann ich nur noch Brecht zitieren

Brecht Zitat

65722_1809620399477_1208993792_2114872_7762306_n

Daher finden wir mit wachsendem Einfluss neoliberalen Denkens auch
eine zunehmende Tendenz zu Disziplinierungsinstrumenten, etwa eine
Tendenz zum “therapeutischen Staat“ und auch ein Anwachsen einer
privaten Gefängnisindustrie. Unter allen Nationen weltweit sitzt in
den USA der höchste prozentuale Anteil der Bevölkerung im Gefängnis.
Die US-Bevölkerung macht 4,4 Prozent der Weltbevölkerung aus, stellt
jedoch 22 Prozent aller Gefangenen weltweit.

Da der Neoliberalismus nur in dem Maße wirkmächtig sein kann, wie es
ihm gelingt, Menschen ihren eigenen Interessen und ihren sozialen
Zugehörigkeiten zu entfremden, benötigt er geeignete
Disziplinierungsinstrumente, um die psychischen und sozialen Folgen
dieser Entfremdung unter Kontrolle zu halten.

http://www.heise.de/tp/foren/S-Hier-kann-ich-nur-noch-Brecht-zitieren/forum-298243/msg-27154042/read/

„Soziale Ungleichheit wird als Gesellschaftselixier gepriesen“

Was ist Armut? Probleme mit der Prozentrechnung | Telepolis

„Leif trifft: Das arme Deutschland“ / Dokumentation von Thomas Leif und Harold Woetzel am 16. März 2016, 20:15 Uhr …

ursache und Wirkung

Hartz IV-Skandal-Urteil: 3 Jahre Sanktionen

Verschlimmerungen durch Hartz IV Vereinfachungen

_

epilog – auf recht bestehen!

empfehle Bundesweite gegen Aktionen gegen Hartz IV

AufRecht bestehen! › aufrecht-bestehen.de

Ein Kommentar

Eingeordnet unter AGENDA 2010, AKTUELLES, Deutschland, Schwerpunkt

Eine Antwort zu “Update – Armut in Deutschland

  1. Pingback: Update – Armut in Deutschland | nz

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s