Archiv der Kategorie: Grundeinkommen

Grundeinkommen

#Hartz4 -> „Hoffnungslos, Rechtlos und Vogelfrei“

YouTube Dresdner sozialwacht

 

anmerkung zum video -> die eliten aus wirtschaft und politik sind leider nicht in der lage, über den tellerrand zu schauen?? rechnet man die bürokratie und deren logistik heraus, ist genug für alle da!!!

vor allen dingen die politiker saugen die steuerzahler bis zur schmerzgrenze aus und verpassen sich selbst regelmäßig diäten.. und die geprellten bürger müssen abgaben für jeden „konsum“ 3fach latzen???

die abgedroschenen sprüche – vollzeitbeschäftigung sind schnee von gestern -> das böse zauberwort heißt digitalisierung!

wenn die ego shooter aus wirtschaft und politik nicht erkennen, auf welche katastrophe wir mit vollgas rasen, gibt’s für alle chaos gratis!!!

 

deshalb -> grundeinkommen für alle!

empfehle -> Arbeitskrise und Grundeinkommen

YouTube Jens Isensee

 

2 Kommentare

Eingeordnet unter AGENDA 2010, AKTUELLES, Deutschland, Grundeinkommen

Die Anstalt – Grundeinkommen

„Gebt den Menschen Sicherheit und sie werden kreativ!“ (Erich Fromm)

YouTube  M. Molli

ganzen beitrag sehen – Die Anstalt – ZDF

2 Kommentare

Eingeordnet unter AGENDA 2010, AKTUELLES, Deutschland, Grundeinkommen, Satire

Daniel Häni – das Grundeinkommen

quelle https://www.telebasel.ch/de/tv-archiv/&id=375118945

YouTube m.molli

Hinterlasse einen Kommentar

2015/10/11 · 14:09

Arbeiten: Ein Leben im Hamsterrad

„Das Kapital ist verstorbne Arbeit, die sich nur vampirmäßig belebt durch Einsaugung lebendiger Arbeit und um so mehr lebt, je mehr sie davon einsaugt.“ (Karl Marx)

Arbeit, Sinn des Lebens ?

Philosophen hinterfragen den Sinn der Arbeit: Ist der „Wert Arbeit“ tatsächlich überholt? Oder ist er heute zur Strukturierung der Persönlichkeit sogar notwendiger denn je? „Paris-Berlin, die Debatte“ sucht nach Antworten zur Kultur der Arbeit jenseits der gängigen Arbeitslosen- oder Ein-Euro-Job-Diskussionen.

Ist der Mensch tatsächlich für die Arbeit geschaffen? Oder besteht die Gefahr nach der alten Parole: Sein Leben vergeuden, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen? Sind diese Fragen überhaupt noch aktuell, wo doch die Arbeit als Wert an sich und als Unterpfand der menschlichen Würde betrachtet wird? Die Arbeit als Wert ist jedoch ein geschichtliches Phänomen, das erst Ende des 18. Jahrhunderts aufgetaucht ist.

YouTube  Michael molli

Fotomontage  freecards/Edith Friedl

_

Informationen zum Thema

Manifest gegen die Arbeit – Gruppe Krisis

„Ein Leichnam beherrscht die Gesellschaft — der Leichnam der Arbeit. Alle Mächte rund um den Globus haben sich zur Verteidigung dieser Herrschaft verbündet: Der Papst und die Weltbank, Tony Blair und Jörg Haider, Gewerkschaften und Unternehmer, deutsche Ökologen und französische Sozialisten. Sie alle kennen nur eine Parole: Arbeit, Arbeit, Arbeit!“

links zum Thema

http://www.krisis.org/1999/manifest-gegen-die-arbeit

http://audioarchiv.blogsport.de/2012/07/28/robert-kurz-zum-gedaechtnis/

http://www.freie-radios.net/49850

Ursache und Wirkung Eric Hobsbawm: „Es wird Blut fließen, viel Blut“

YouTube NokturnalTimes

_

anregendes  🙂

Die Pendler fuhren normal zur Arbeit – bis ihnen aufgezeigt wurde, wie sinnlos ihre Jobs sind

Eine Guerilla-Aktion bringt Pendler zum Nachdenken.

Auf diesen stand zum Beispiel: «Es ist, als ob jemand da draussen sinnlose Arbeitsplätze erfindet, nur damit wir weiterarbeiten»

mach mit! http://www.storyfilter.com/bullshitjobs-endlich-sagt-mal-jemand-wie-sinnlos-unsere-arbeit-heute-ist/11008/

_

Ausweg aus dem Kapitalismus

André Gorz

Ich arbeite etwa 16 Stunden pro Tag, fast jeden Tag. Trotzdem bin ich offiziell “arbeitslos”. Treffender wäre der Begriff “erwerbslos”. Jedenfalls muß ich, um Geld zum Leben zu erhalten, ständig beweisen, daß ich “dem Arbeitsmarkt” zur Verfügung stehe. Obwohl dieses Leben eigentlich in der Verfassung durch diverse Grundrechte garantiert wird, und in der Verfassung nirgends etwas davon steht, daß ich mir diese Rechte erst verdienen müßte oder daß ich dafür bezahlen müßte.

mehr http://rauskucker.wordpress.com/2009/06/24/andre-gorz/

YouTube Rauskucker

_

Epilog – es ist genug für alle da !

_

Kulturimpuls: Bedingungsloses Grundeinkommen

YouTube darkapitude

9 Kommentare

Eingeordnet unter AKTUELLES, Grundeinkommen

EILMELDUNG! BGE – Ein Land macht es vor!

 


Die Niederlande führen probeweise das Bedingungslose Grundeinkommen ein

Die Niederlande werden bald probeweise das bedingungslose Grundeinkommen einführen. Dahinter steckt der Gedanke, dass es in Gesellschaften mit zunehmend automatisierter Arbeit an der Zeit ist, das Einkommen von der Arbeit abzukoppeln.
Eine Studie der University of Oxford prognostiziert, dass die Hälfte aller Arbeitsplätze innerhalb der nächsten 20 Jahre automatisiert sein wird. Doch von der Roboter-Revolution wird wohl nur eine kleine Minderheit profitieren.
Hinter dem Plan, das bedingungslose Grundeinkommen probeweise einzuführen, steckt MIESlab, ein experimentelles Soziallabor, das sich auf neue Herangehensweisen an sozioökonomische Probleme konzentriert. Die Planer hoffen, das Experiment im Norden der Niederlande durchführen zu können, wo die Arbeitslosen- und Armutsquoten seit Langem höher liegen als im Rest des Landes.

„Im Laufe der Jahre wurde viel ausprobiert, aber nichts scheint zu funktionieren“, meint Jan Willem Wennekes von MIESlab. „Vielleicht sollten wir endlich akzeptieren, dass es Menschen gibt, die nicht arbeiten können, weil einfach keine Jobs für sie da sind. Anstatt sie unter Druck zu setzen, könnten wir etwas anderes ausprobieren. [Ein bedingungsloses Einkommen] gibt ihnen vielleicht so viel Freiheit, dass selbst die ‚hoffnungslosen Fälle‘ sich wieder in die Gesellschaft einbringen.“
(Quelle: Laurens Kraaijenbrink)

2 Interessante Links lassen sich dazu finden:

Grundeinkommen Forschung

http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=nl&u=http%3A%2F%2Fmieslab.nl%2Fonderzoek-basisinkomen%2F&prev=search

und

Es ist nur wirklich

Anmerkung:

Auch wenn es erst einmal nur ein „Versuch“ ist, so ist der Sinn darin, der einfachen mathematischen Logik geschuldet!
Es gibt nicht genug „Arbeit für alle“, und wird es auch nie wieder geben! Willkommen in der Realität
@
FHP

quelle FHP: Freie Hartz IV Presse

http://de.wikipedia.org/wiki/Bedingungsloses_Grundeinkommen

Fotomontage http://www.karmakonsum.de/2009/02/18/grundeinkommen-petition-erfolgreich/

 

_

es ist genug für alle da

 

happy new year 2015!

eine klitzekleine hoffnung fürs jahr 2015 – das zauberwort heißt BGE !!!

Ein Kommentar

Eingeordnet unter AGENDA 2010, AKTUELLES, Deutschland, Grundeinkommen

Unsere Chance, die Armut zu beenden!

Unsere Chance, die Armut zu beenden!

Weshalb dies wichtig ist

Es ist empörend –die Welt war nie wohlhabender, aber die Schere zwischen reich und arm wird jeden Tag größer. Doch es gibt einen Ausweg: das Bedingungslose Grundeinkommen. Experten aus aller Welt sagen, dass es die Armut für immer beenden kann!

Über die Jahre hinweg haben viele Wirtschafts-Nobelpreisträger dieses Modell der sozialen Absicherung als Lösung zur Beendigung der Armut vorgeschlagen. Viele Politiker und Politikerinnen sind dem Grundeinkommen gegenüber aufgeschlossen, scheuen aber aus Angst um ihre Karriere davor zurück, ihre Meinung offen zu äußern. Bürger und Bürgerinnen der EU haben deshalb beschlossen, mit einer formalen Petition den öffentlichen, sachlichen Diskurs um ein Grundeinkommen zu fordern. Sobald die Initiative 1 Million Stimmen gesammelt hat, ist die Europäische Union rechtlich verpflichtet, diese einzigartige und couragierte Lösung zu prüfen!

Wenn 1 Million von uns diese Aktion unterstützen, wird die Petition der Europäischen Kommission übergeben. Sie fordert, die Resolutionen zum Grundeinkommen umzusetzen, die das Europaparlament bereits 2010 verabschiedet hat. Unterschreiben Sie hier, und dann unterzeichnen Sie bitte auch die offizielle Petition und teilen Sie dies mit Freunden und Familie. Gemeinsam wollen wir sicherstellen, dass unsere Politiker und Politikerinnen die Antwort auf Armut und andere soziale Miss-Stände nicht länger ignorieren können.

bitte mitzeichnen und teilen https://secure.avaaz.org/de/petition/our_chance_to_end_poverty/?fpla

_

Informationen zum Thema

Arbeitskrise und Grundeinkommen

mehr http://www.jochenisensee.de/arbeitskrise-und-grundeinkommen/

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES, Deutschland, Finanzkrise, Grundeinkommen, Internationales

Hartz-IV News: Jobcenter lässt Beistände rauswerfen! Und mehr

http://www.stuttmann-karikaturen.de/

wir wünschen zunächst einmal Allen ein glückliches, gesundes und frohes neues Jahr! (gegen-hartz.de)

 

1. Hartz IV Gelder werden umgeschichtet
Offenbar ist das Jobcenter (Budapester Str.) in Dresden selbst seit einigen Monaten auf Hartz IV angewiesen. Nach Berichten der „BILD“ würde der Behördenapparat mit seinen Finanzen nicht auskommen. Insider hätten berichtet, so die Zeitung, dass die rund 680 Jobcentermitarbeiter von Hartz IV Gelder bezahlt werden. Geld, das an anderer Stelle fehlt… Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/jobcenter-dresden-veruntreut-hartz-iv-gelder-900159036.php

Cartoon http://www.stuttmann-karikaturen.de/archiv2.php#


2. Existenzgründer haben nur geringe Chancen auf Förderung durch Jobcenter

Immer weniger Existenzgründer erhalten Fördergelder vom Jobcenter. Das zeigt eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Während 2006 und 2007 noch über 32.000 Interessierte das Einstiegsgeld für Selbständige erhielten, waren es 2012 nur noch 8.000, wie die „TAZ“ berichtet. Zu den Ursachen zählen dem Institut zufolge vor allem die verbesserten Chancen auf dem Arbeitsmarkt auf eine abhängige Beschäftigung sowie eine Verschärfung der Kriterien bei der Auswahl der Geförderten… Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/weniger-existenzgruendungen-mit-hartz-iv-900159035.php


3. Regelbedarfunterdeckung durch steigende Strompreise
Die steigenden Stromkosten bedeuten für einkommensschwache Haushalte wie Geringverdiener, Sozialhilfe- und Hartz IV-Bezieher eine große finanzielle Belastung. Viele sind nicht mehr in der Lage, ihre Stromrechnung zu bezahlen, da diese nicht meist deutlich über dem Betrag liegt, der im Regelsatz für Energiekosten enthalten ist. Wohlfahrtsverbände weisen bereits seit einiger Zeit daraufhin, dass die Leistungen zur Grundsicherung angepasst werden müssen, zumal das Bundesverfassungsgericht dies vom Gesetzgeber eindeutig fordert. Dennoch passierte bislang nichts.. Weiter:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/strompreise-hoeher-als-hartz-iv-regelbedarf-900159034.php

Video zum Thema – Kein Strom für Arme – zu teuer!

FRONTAL 21   21.05.2013

beitrag von 2012 http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-kein-erbarmen-bei-stromschulden-900961.php


4. Viele Hartz IV Bezieher haben kein Geld überwiesen bekommen
Es mehren sich die Anzeichen, dass vermutlich Tausende Hartz IV Bezieher noch immer kein Geld auf ihrem Konto haben. In Foren und auch in unzähligen Emails an die Redaktion „Gegen-Hartz“ berichten Betroffene, dass die Regelleistungen für Januar 2014 nicht überwiesen wurden. Eine pünktliche Überweisung ist jedoch wichtig, da es sonst zu Überziehungszinsen kommt, wenn Banken die Daueraufträge an Stadtwerke und Vermieter vornehmen, obwohl noch kein Geldeingang gebucht wurde… Weiter:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-regelleistungen-tausende-ohne-geld-900159033.php


5. Jobcenter lässt Beistände rauswerfen

Zu einem Eklat kam es im Berliner Jobcenter Kreuzberg-Friedrichshain. Weil eine Hartz IV Leistungsberechtigte sanktioniert wurde, nahm sie zum Gesprächstermin zehn Beistände mit. Doch die Behörde reagierte mit Rauswurf… Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-behoerde-laesst-beistaende-rausschmeissen-900159032.php


Weil der Link das letzte mal defekt war, noch mal:

6.  Hinweis Harald Thomé (Tacheles ev.): Die 2. Auflage des: „Praxishandbuch für das Verfahren nach dem SGG“ der Bundesagentur für Arbeit veröffentlicht

Mit diesem Praxishandbuch aktualisiert die Bundesagentur für Arbeit ihr Handbuch und legt die Feinheiten der Rechtsverfolgung aus Behördensicht dar. Das Praxishandbuch ist auf jeden Fall lesenswert für Rechtsanwender und Menschen die ihre Rechte auch vor Gericht durchsetzen wollen. Das Handbuch gibt es hier:

http://www.harald-thome.de/media/files/Praxishandbuch-Verfahren-SGG-11-2013.pdf


und http://www.gegen-hartz.de/hartz-4-ratgeber/hartz-iv-sonderbedarf.html

— Tipps —

Fragen und Antworten in unserem Forum: http://hartz.info/

Fan werden von Gegen Hartz: http://www.facebook.com/gegenhartz

Mehr Urteile, Ratgeber und News: http://www.gegen-hartz.de/

_

Informationen zum Thema

Der BA “gehörig den Marsch blasen”

Das hält die Kritiker jedoch nicht davon ab, die Chance zu nutzen, den Verantwortlichen in der BA gehörig „den Marsch zu blasen“. Sie lassen Dampf ab, bündeln den über Jahre angestauten Zorn und ihre unbändige Wut darüber, dass mehr als 100.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bundesweit dazu beitragen, Millionen Menschen ihre Grund- und Menschenrechte zu entziehen. „Sagen wir ihnen, die eine scheinheilige Werbestrategie fahren, schonungslos jeden Tag unsere Meinung! Sie verbergen ihre Fehlleistungen, also liegt es an uns, ihnen den Spiegel vorzuhalten!“, so ein Aufruf, dem massenhaft folge geleistet wird. Mit welchem Biss und welchem Elan derartige Stellungnahmen formuliert werden können, zeigt im Folgenden der Hartz IV- Kritiker Lutz Große, der hier dankenswerterweise seinen Text zur Verfügung stellt:

ganzen beitrag lesen http://norbertwiersbin.de/das-bringt-mich-weiter-der-ba-gehorig-den-marsch-blasen/

und http://norbertwiersbin.de/serie-hartz-iv-verstost-gegen-internationales-und-nationales-recht/

bitte mitzeichnen und teilen http://norbertwiersbin.de/petition-keine-anrechnung-von-kindergeld-auf-alg-ii/

_

Epilog – Arbeitskrise und Grundeinkommen  

Dieser kurze Animationsfilm lädt ein, die Krise unserer Gesellschaft von einer neuen Seite zu betrachten. Dem technischen Fortschritt muss ein gesellschaftlicher folgen…

_

…In diesem Sinne stellt der Film mit dem bedingungslosen Grundeinkommen einen ebenso ungewöhlichen, wie kontrovers diskutierten Reformvorschlag. Freilich kann dies nur eine kleine Einführung sein, aber es zeigt sich schnell, wie radikal die Veränderung schon im Denken und im gegenwärtigen Menschenbild ansetzen muss, damit eine soziale Vision wie diese vorstellbar oder gar realisierbar wird.

http://www.jochenisensee.de/arbeitskrise-und-grundeinkommen/

_

Es ist genug für alle da!!!

_

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES, Deutschland, Grundeinkommen