Archiv der Kategorie: Internationales

Internationales

Neoliberalismus tötet

 

Was steht philosophisch/geistig hinter dem Neoliberalismus?

Es ist im Kern Sozialdarwinismus, ja fast
eine Religion der ganz speziellen Art:
wirtschaftlicher Erfolg wird als sichtbarer
(realer, also quasi biologischer) Ausweis
der Zugehörigkeit eines Individuums zu
einer intelligenten Leistungselite verstanden.
Diese Elite definiert sich weder aus
ständischer Herkunft (wie der Adel)
noch ethnisch noch national noch
religiös. Insofern passt Multikulturalismus
sehr gut dazu, weswegen Neoliberalismus
in Zeiten von Clinton, Blair und Schröder
problemlos auf die linke Seite umhüpfen
konnte.

Zugleich ist er aber Lichtjahre vom
menschheitlichen Brüderlichkeitsideal
entfernt.
Der Mensch, der nicht zur Elite gehört
(die durch Superreichtum, ersatzweise
auch Nobelpreis, Promistatus oder
Kunstrenommée bewiesen wird), wird
sozialdarwinistisch als Evolutionsmüll
betrachtet, der beliebig ausbeutbar und
drangsalierbar, weil letztlich wertlos,
d.h. überflüssig ist.
Kein Zufall, dass man diese dann
„Modernisierungsverlierer“ nennt.

In dieser inhumanen Verachtung der
Nicht-so-Seienden, die wie ein religiöses,
rassistisches oder nationales Überlegen-
heitsdenken auftritt, treffen Friedrich Hayek,
Ernst Häckel und Ayn Rand perfekt
aufeinander.

Theologisch (und zynisch) gesagt, besteht
ein „Neue Bund“ zwischen Gott und seinem
„Neuen Volk“ (der reichen Leistungselite).
Es ist letztlich egal, ob das Mitglied dieses
„Neuen Gottesvolks“ weiß oder schwarz,
Jude oder Deutscher oder Moslem oder
Homosexueller oder Transgender ist -> nur
arm darf er auf keinen Fall sein!

„Macht euch die Erde untertan!“ ruft Gott
seinem „Neuen Volk“ zu – und genau das
tun sie: der ganze Planet wird behandelt
wie eine Kolonie, deren Schätze man sich
beliebig aneignen kann, deren Früchte man
in Oasen (Steuer-, Regulations- und Luxus-
oasen) genießt (erinnert sei an den Film
„Elysium“), und die Nicht-Elite-Bewohner
(auch die des eigenen Landes!) wie
Kolonialvölker, die niedergehalten und
zur Arbeitsausbeutung gepresst werden
müssen.

Nicht nur für Brüderlichkeit, auch für
Demokratie ist in diesem Denken kein
Platz.

Logisch hat Hayek (aufbauend auf Walter
Lippman) für diesen modernen globalen
Kolonialismus als zentral die Rolle der
Propagande gesehen, die durch Wissen-
schaft und Massenmedien ausgeübt wird,
und deren Aufgabe die „Lenkung der
dummen Massen“, die nichtgewalttätige
Niederhaltung jeder abweichenden Meinung
und Kritik ist.
Erst wenn diese Knechte bei ihrer Aufgabe
versagen, werden die Stiefelknechte in
Marsch gesetzt.

Wer diese Ideologie (ich nenne es Religion)
verstanden hat, der versteht auf einmal sehr,
sehr viel. -> (derdickemax)

aufgelesen unterm beitrag
https://www.heise.de/tp/features/Die-transnationalen-Machteliten-haben-sowohl-kosmopolitische-als-auch-neo-nationalistische-Kraefte-3896376.html

links zum Thema

jean ziegler -> nein zum kapitalismus
https://www.youtube.com/watch?v=oWh5JVfauwY

KenFM im Gespräch mit: Jean Ziegler
https://www.youtube.com/watch?v=snb9zdcJx60

brandaktuell 10.11.2017: Ignorierte Katastrophe (Tageszeitung junge Welt)

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES, Deutschland, Finanzkrise, Internationales, Schwerpunkt

„Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt“

Geheimsache Tiertransporte – zdf

Millionen Tiere werden jedes Jahr durch Europa transportiert, bis nach Nordafrika. Rinder und Schafe sind oft tage- oder wochenlang eingepfercht auf Lastwagen und Schiffen unterwegs.

doku Geheimsache Tiertransporte – Wenn Gesetze nicht schützen … – ZDF

youtube Die Veguerilla

überschrift Christian Morgenstern

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES, Dokumentationen, Internationales, Schwerpunkt

„Paradise Papers“: Wichtigste Durchsage -> Putin, Trump und Queen über Dritte aufgespürt?

„Bankraub: eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.“

Oligarchen, Trolle, Steueroasen

Das haben sie jetzt alles knallhart recherchiert und rausgekriegt, also gelesen. In einem Leak. Ich bin verwirrt. Dachte ich doch, dieses Leaking sei Verräterei. War das nicht das, was diese Putinfreunde Assange und Snowden gemacht haben? Ah, ich sehe, es geht hier gegen die Bösen: „Korruption, Geldwäsche, Steuerhinterziehung“. Wie machen die Russen das? Ah, hier: Über eine Steueroase. Auf den Jungferninseln. Warte, die sind doch britisch! Ach, und BP ist auch beteiligt. Und guck mal hier, der „unabhängige Aufsichtsrat“ der Firma heißt Gerhard Schröder, genau wie der Exkanzler. Oops, das ist er ja höchstselbst!

Diese Russen, haben alles im Griff.

Haha. Hahahaha! Sehr praktisch übrigens auch, dass das ganze Gewese um Geiz, Gier und Steuerverbrechen, Verzeihung, Steuersünden gar nicht erst groß auffällt. Man stelle sich mal vor, wir hätten hier Medien, die Wörter wie „Klassenkampf“ kennten. Nee, hör auf jetzt! Der war gut. Hahahaha. Haaahahahahaa!

ganzen beitrag lesen http://feynsinn.org/?p=8840

Paradise Papers – warum vergeigen die Süddeutsche und NDR schon wieder eine Steilvorlage?  https://www.nachdenkseiten.de/?p=40923

‚Paradise Papers‘: Diese Namen stehen in den Leaks – RP Online

cartoon -> klaus stuttmann

zitat -> bertolt brecht

 

empfehle! Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. -> Friedrich Schiller

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES, Deutschland, Finanzkrise, Internationales

Erich Kästner -> Wie lange wollt ihr euch weiter bereichern?

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Erich Kästner -> Ansprache an Millionäre 

Warum wollt ihr solange warten,
bis sie euren geschminkten Frauen
und euch und den Marmorpuppen im Garten
eins über den Schädel hauen?

Warum wollt ihr euch denn nicht bessern?
Bald werden sie über die Freitreppen drängen
und euch erstechen mit Küchenmessern
und an die Fenster hängen.

Sie werden euch in die Flüsse jagen.
Sinnlos werden dann Schrei und Gebet sein.
Sie werden euch die Köpfe abschlagen.
Dann wird es zu spät sein.

Dann wird sich der Strahl der Springbrunnen öten.
Dann stellen sie euch an die Gartenmauern.
Sie werden kommen und schweigen und töten.
Niemand wird über euch trauern.

Wie lange wollt ihr euch weiter bereichern?
Wie lange wollt ihr aus Gold und Papieren
Rollen und Bündel und Barren speichern?
Ihr werdet alles verlieren.

Ihr seid die Herren von Maschinen und Ländern.
Ihr habt das Geld und die Macht genommen.
Warum wollt ihr die Welt nicht ändern,
bevor sie kommen?

Ihr sollt ja gar nicht aus Güte handeln!
Ihr seid nicht gut. Auch sie sind’s nicht.
Nich euch, aber die Welt zu verwandeln,
ist eure Pflicht!

Der Mensch ist schlecht. Er bleibt es künftig.
Ihr sollt euch keine Flügel anheften.
Ihr sollt nicht gut sein, sondern vernünftig.
Wir sprechen von Geschäften.

Ihr helft, wenn ihr halft, nicht etwa nur ihnen.
Man kann sich, auch wenn man gibt, beschenken.
Die Welt verbessern und dran verdienen –
das lohnt drüber nachzudenken.

Macht Steppen fruchtbar. Befehlt, Legt Gleise.
Organisiert den Umbau der Welt!
Ach, gäbe es nur ein Dutzend Weise
mit sehr viel Geld …

Ihr seid nicht klug. Ihr wollt noch warten,
Uns tut es leid. Ihr werdet’s bereuen.
Schickt aus dem Himmel paar Ansichtskarten!
Es wird uns freuen.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter AGENDA 2010, AKTUELLES, Deutschland, Internationales

Menschen in Deutschland trauern mit Russland!

links zum Thema

Explosion in U-Bahn in Sankt Petersburg: 14 Tote und 51 Verletzte – Liveticker

Sankt Petersburg nach dem Anschlag: Augenzeugen berichten — RT …

Bekennt Farbe zur Mitmenschlichkeit | KenFM.de

Terror kennt keine Partnerstädte. Es kennt nur Opfer.“

_

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES, Deutschland, Internationales, Schwerpunkt

Fakt #2: Angela Merkel verfolgt auch bei der Flüchtlingspolitik vor allem egoistische Interessen

Wer Angela Merkels Flüchtlingspolitik kritisiert, gehört nicht automatisch in die braune Schublade

602356_10202114652447015_351440392_n

Verantwortlich: Jens Berger

Es ist schon zum Mäusemelken. Unsere Debattenkultur scheint nur noch schwarz und weiß zu kennen. Grautöne werden gar nicht mehr wahrgenommen. Vor allem dann nicht, wenn das Thema emotional aufgeladen ist. Ein Musterbeispiel dafür ist die aktuelle Debatte über Angela Merkels Flüchtlingspolitik. Wer liberal, nett und aufgeklärt ist, steht heutzutage hinter Angela Merkel – so will es zumindest das von den Medien gepflegte Klischee. Warum? Weil Merkels Politik so toll ist? Nein, sondern weil die Kritik an der Flüchtlingspolitik vor allem aus dem reaktionären, bösen und unaufgeklärten Lager kommt. Und mit wem wollen Sie sich lieber identifizieren? Mit sympathischen Menschen wie beispielsweise Juli Zeh, die früher Merkel „kritisiert“ hat und sie heute in TV-Talkshows verteidigt, da „die AfD außer krassen Parolen nichts zu bieten hat“? Oder mit eben diesen unsäglichen Brandstiftern vom rechten Rand? Den reaktionären Dunkeldeutschen mit sächsischem Zungenschlag? Wer sich diese Frage stellt, ist den PR-Strategen bereits auf den Leim gegangen. Es gehört wohl zu den größten Schurkenstücken der politischen PR, ein Umfeld geschaffen zu haben, in dem Sachkritik an Merkels Flüchtlingspolitik mehr oder weniger automatisch in die unappetitliche braune Schublade gesteckt wird. Das sollten wir uns aber nicht gefallen lassen. Man kann, ja man muss, Angela Merkels Flüchtlingspolitik scharf kritisieren, auch wenn man mit dumpfem Rechtspopulismus überhaupt nichts am Hut hat. Wer zu Merkels Fehlern schweigt, überlässt die Kritik der AfD und tut ihr damit den größten Gefallen.

mehr http://www.nachdenkseiten.de/?p=32190

links zum Thema

Der türkische „Merkel Plan“ – eine Showveranstaltung auf hohem Niveau

Der Flüchtlingsgipfel von Wolkenkuckucksheim

Eine Anregung: Leiten Sie den Beitrag „Merkels Popularität gründet auf Vergessen, Ausblenden und dem Wunsch, dazu zu gehören.“ als pdf weiter an ihre Freunde und Bekannten

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES, Deutschland, Internationales

Welttag der Sozialen ‪Gerechtigkeit

Ungerechte Verteilung: Milliardäre häufen weltweit immer mehr Geld an

Zum heutigen Welttag der Sozialen Gerechtigkeit präsentiert RT Deutsch die wichtigsten Zahlen zur weltweiten Vermögensverteilung und deren Entwicklung in den vergangenen 25 Jahren. Aktuell besitzt 1 Prozent der Menschheit bereits so viel, wie die restlichen 99 Prozent zusammen. 1.826 Milliardäre haben ein Vermögen von 7,1 Billionen US Dollar angehäuft.

quelle https://deutsch.rt.com/gesellschaft/36889-ungerechte-verteilung-milliardare-haufen-weltweit/

YouTube RT Deutsch

_

in unseren breiten sieht es aktuell so aus

und so wird ausrangiert..

aufgelesen – Vorher haben sie ihm aber noch die Lebensversicherungen gekündigt und einkassiert, das Haus verkaufen lassen und was er sonst noch so für den Ruhestand angespart hatte – das sollte man noch erwähnen. Ich kenne mittlerweile mehrere Fälle…. leider.

links zum Thema

Bundesregierung will Hartz-IV-Sanktionen verschärfen

Wagenknecht macht soziale Kälte für Mangel an Solidarität verantwortlich

Die Bundesregierung plant offenbar eine massive Verschärfung der Hartz-IV-Sanktionen. Dies geht aus dem Gesetzentwurf hervor, den das Bundeskabinett Anfang Februar beschlossen hat, wie die Tageszeitung „neues deutschland“ berichtet. Demnach können sich Sanktionen gegen Hartz-IV-Bezieher, die eine Arbeit aufgeben oder nicht antreten, über einen Zeitraum von vier Jahren erstrecken. Konkret geht es um Ersatzansprüche bei „sozialwidrigem Verhalten“. Wer etwa aus personenbezogenen Gründen gekündigt wird, soll nicht nur mit der bisher üblichen dreimonatigen Zahlungssperre belegt werden, sondern auch einen Kostenersatz leisten „wegen sozialwidrigem Verhalten für eine unbestimmte Zeit für alle gezahlten SGB II Leistungen“, wie der Sozialrechtler Harald Thomé in seiner Stellungnahme schreibt, die „neues deutschland“ vorliegt. Gegenüber der Zeitung prognostizierte Thomé, dass die Jobcenter „in fünf Jahren jeden zweiten Hartz-IV-Bezieher mit Rückerstattungsforderungen überziehen werden“.

ganzen beitrag lesen

Hartz IV Empfänger zahlen Zeche für falsche Flüchtlingspolitik

 

mehr Sahra Wagenknecht (DIE LINKE)

Remscheid: Forscher über Kluft zwischen arm und reich

Billigjobs ziehen Millionen in die Armutsfalle – N-tv.de

Milliarden für Millionäre – Reportage & Dokumentation …

Die Macht der Millionäre (ARD) – YouTube

Fotomontage Politik und Zeitgeschehen

_

epilog –

„Ein politisches System, das dem Untergang geweiht ist, tut instinktiv vieles, was diesen Untergang beschleunigt.“

Jean Paul Sartre

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AGENDA 2010, AKTUELLES, Deutschland, Finanzkrise, Internationales, Schwerpunkt