ÜBER UNS

 

WIR SIND SOZIALAKTIVISTEN/AKTIVISTINNEN aus verschiedenen Organisationen und wollen uns in dieser Bündniseinheit gegenseitig stärken, um damit und dadurch auch erfolgreicher unsere menschlich-politische Arbeit auszurichten.

Hierbei haben wir den schwerpunkt unserer gemeinsamen Ausrichtung auf die zunehmende kinderarmut und die dadurch entstehenden Probleme gelegt. aber generell wollen wir NICHT wegschauen, sondern versuchen auch da hinzuschauen, wo Kinder/Erwachsene in Gefahr sind oder kommen könnten.

WER WEGSCHAUT, MACHT MIT!

empfehle SOLIDARITÄT!

mit mutmachenden Grüßen

mein name ist mensch

__________________________

Mailkontakt mit der Verantwortlichen von mein name ist mensch

mantovan9@googlemail.com

_____________________________________________

die kleinschreibung ist unserer meinung nach bald etabliert.

wir wollen niemanden verärgern oder beleidigen, sondern üben jetzt schon, was morgen alle machen.

zur besseren verständigung hier noch sehr interessante links

http://www.kleinschreiben.de/

http://de.wikipedia.org/wiki/Kleinschreibung

_______________________________________________

damit wir menschen hoffnung schöpfen und wieder freude an unserem leben haben können, bieten wir eine visionäre richtung.

DAS BEDINGUNGSLOSE GRUNDEINKOMMEN FÜR ALLE.

dafür wollen wir mit all unserer kraft kämpfen.

FREIHEIT GLEICHHEIT GRUNDEINKOMMEN

alle menschen werden brüder..

die visionäre idee von heute wird unser wunderbares leben von morgen.

 

_

IMPRESSUM

Dies ist eine private Website von mantovan9

D – 60389 FFM

KONTAKT mantovan9@googlemail.com

INTERNET https://mantovan9.wordpress.com/

Hinweis:  Keine Abmahnung ohne vorherige Kontaktaufnahme. Falls Sie vermuten, dass von diesem Blog aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie dies bitte um­gehend per E-Mail mit, damit zeitnah Abhilfe geschaffen werden kann. Eine Ver­letzung von Schutzrechten Dritter oder eine Situation, die eine Aufforderung per anwalt­licher Abmahnung motivieren könnte, entspricht nicht dem mutmaßlichen Willen der Betreiberin dieses Blogs. In jedem Fall sichere ich die sofortige Behebung der Ver­letzung zu. Kosten einer Abmahnung oder einer anwaltlichen Beratung werden daher als offen­kundlich mißbräuchlich angesehen und nicht übernommen.

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht 24

31 Antworten zu “ÜBER UNS

  1. weist du meine auktion beim ebay mit schuhe hat nix genützt. viele haben mich als kanake beleidigt. geh nach hause nimm deine scheiße schuhe. du kannst nicht mal deutsch schreiben und so. die haben es nicht kapiert das ich es für vielen helfen wolte mit den auktion

  2. Ja „wer wegschaut, macht mit“ so ist es. Daher ist es einfach immer wichtig, sich einzubringen, auch wenn es nicht immer willkommen und angenehm ist. Danke auch für die Inspiration zu : http://wp.me/p2AZMk-sG

  3. Auch mein Name ist Mensch daher betreiben wir Antilobbyismus
    für all jene die keine Lobby haben. Und wir haben 400 Artikel über bittere Wahrheiten für alle die mehr wissen wollen, was in unserem Lande wirklich so los ist: http://antilobby.wordpress.com
    Frei von Verlinkungen zur Meinungsmacher-Presse

    Die Reihe Mythen & Märchen: zum Vergleich DDR & BRD
    Als Beitrag zur Bekämpfung von Vorurteilen, Verzerrungen
    und Lügen – reichlich unbequeme Wahrheiten garantiert!

    Mythen & Märchen I bis IV – Demokratie
    Mythen & Märchen II – Antifaschismus
    Mythen & Märchen III – Frieden
    Mythen & Märchen IV – Wirtschaft & Sport
    Mythen & Märchen V – Stasi & Presse
    Mythen & Märchen VI – Neonazis
    Mythen & Märchen VII – Drogen
    Mythen & Märchen VIII – Umwelt
    Mythen & Märchen IX – Kultur
    Mythen & Märchen X – Gesundheitssystem
    Mythen & Märchen XI – Arbeit & Wohnen
    Mythen & Märchen XII – Bildung
    Mythen & Märchen XV – Resultat

    Auch empfehlenswert die Umfrage „Zukunft“
    http://antilobby.wordpress.com/widerstand/zukunft/

    sowie: Der Ossi in den Medien
    http://antilobby.wordpress.com/ostdeutschland/

    Empfehlenswert auch folgende Artikel zu finden über die Suchfunktionen:

    Unrechsstaat DDR?
    Widerstand
    Bankrotterklärung
    Bilanz des Modell Deutschland
    Die Zonies kommen
    Wählermanipulation
    Anonymität ist ein Menschenrecht
    Das System der Überwachung
    Das unsichtbare Visier
    Unsoziales
    Jobwunder – mal nachgerechnet
    Rentenbeschiss
    Schäuble schröpft Rentner
    Rechtsbeugung des Sozialstaates
    Die Illegale Sanktionierung der willigen Schreibtisch-Neonazis
    Mobbing per Gesetz
    Warum Hartz IV-Opfer nicht zu Wutbürgern werden
    Kinderarmut
    Niedriglohn-Zahler sind Schmarotzer
    Regelsätze
    arge Drohkulissen
    Verfehlte Familienpolitik für junge Erwachsene
    Kapitalismus
    Deutsche keine Angst vor Sozialismus
    Brief an den modernen Sklaven
    Bananen, Bush & BRD
    rückständiges Streikrecht
    Sozialneid & Managergehälter
    Wirtschaftsdiktatur Europa
    Ultrakonservative zweifeln am Kurs
    Armutsbekämpfung auf “kapitalistisch”
    Monopole
    Neoliberale Think Tanks
    Rüstungs-Imperien
    Deutsche Globalplayer
    Lobbykratie-Medaille
    Amerika & die Welt
    Demokratie auf amerikanisch
    Vergleiche USA, EU, RUS & GER
    DDR Staat & Verfassung
    Ostdeutschland
    Legende von der DDR-Pleite
    Schulden der BRD
    Gleichnisse
    Feb. 2013: geschönter Armuts- und Reichtumsbericht
    Toll – 1L-Auto für Millionäre in Serie
    EU will klinische Tests an Patienten ohne deren Zustimmung
    Deutschlands Rohstoffgier wächst
    Organhandel zur Finanzierung des Existenzminimums
    USA sichert sich Zugriff auf alle Internetdaten der EU
    Merkel nimmt sogar 60% Arbeitslose in Kauf
    Not & Gnadenbrot: Deutschland 2013
    30h Arbeitzeit reichen völlig
    Kriminelle Energie bei den Jobcenter-Mitarbeitern
    Brandenburger Jobcenter zieht Betroffene über den Tisch
    Alba – Wege in die Morgenröte
    Jobcenter und ihre Spitzel
    Merkwürdig, Zellteilung bei Mütter?
    200.000 Gen-Spender für private Gesundheitsstudie
    Glück nur ausserhalb Europas…
    Delegitimation der DDR im Auftrag der Bundesrepublik
    Dreckige Bilanz der einst so grünen Aussichten
    Hunger in Europa
    30 Mio von Tsunami Hilfsfond für Jagd auf Sea Shepherd abgezweigt
    Buddhismus – alles Liebe oder was?
    Stehen wir mit einem Fuß im Knast, wenn wir unsere Politiker, speziell unseren Bundespräsidenten kritisieren?
    Deutschlands Renten: Weltweit nur drittklassig
    Cameron: Schottland darf über Unabhängigkeit abstimmen
    Die Nation der Lakota-Sioux verlässt Amerika
    Die Annexion der DDR fußt auf in 50ern ausgearbeiteten Plan
    DNA-Sammelwut stoppen! – Vernetzung polizeilicher Datenbanken
    Die Bananenrepubliken der Neoliberalen Rechten – USA, Germany & EU
    No made by GDR: IM von Staat & Monopolen bespitzeln Proteste & NGO´s
    Bewerbungsgespräche
    Glyphosat – Herbizide im Urin
    Henry Kissinger – Nobelpreisträger, Bilderberger, Krimineller
    Illegaler Fischfang
    Patent auf menschliche Spermazellen
    Wer regiert hier eigentlich ?
    Karlsruher Verfassungsrichter nur eine Theatertruppe?
    Warnung – Monsanto unter falscher Flagge
    Die Welt in 10 Jahren
    Medizin als Gesundheitsrisiko – Dunkelziffer unbekannt
    Im freien Fall – Massenmedien erleiden Auflagenverluste
    Die Wahlen können wir uns sparen
    Wirtschaftsdelikte mit staatl. Rückendeckung
    Merck & Schockemöhle setzen Genbakterien frei
    Werksvertrag ersetzt Leiharbeit
    Neoliberaler Freihandel mit Kolumbien & Peru
    Steuerbetrug von 450 Millionen Euro aufgeflogen
    Heimliche Grundgesetzänderung: §93 GG
    Linke lehnen Fiskalpakt ab
    Dänische Verhältnisse? Gerne, Herr Gauck.
    Plagiate – der Nächste bitte
    Von Gauklern & Bürgerrechts-Flegel
    Verdi unterschreibt Reallohnsenkung bei BVG
    Klagen über Fachkräftemangel völlig überzogen
    Kuba testet eigenen Impfstoff gegen AIDS
    Austria: Steiermark gegen Sozialabbau
    Krankenkassen verweigern Raucherentwöhnungs-Therapien
    Genlobby Deutschland
    Geschenkt, 135 Mio. für Israels Militär
    Aufdeckung neoliberaler Umtriebe in Thailand
    Bremen. Tote Babys. Unglaublich! – Unglaublich?
    Hackfleisch – mehr Brutto von Netto
    Nestlé wegen Mordes angeklagt
    Romney: Zweifelhafter Menschenfreund
    Krebs: Roche & der Krankenhaus-Deal
    2012: Hartz IV weiterhin verfassungswidrig
    Fukushima strahlt
    NRW-Polizei verhaftet Bundestagsabgeordnete
    Indien – das Paradies der Pharmaindustrie
    Foodwatch gegen Unilever – Nr. 103 weltweit
    Arbeitslose & Bürgerarbeit Ost-West
    Armut auf griechisch
    82 Mio Terroristen entdeckt
    Die Finanztransaktionssteuer – Ein Placebo!
    bolivianische Revolutionäre & dt. Presse
    Wozu reicht unsere Freiheit?
    BP – Profit um jeden Preis
    Unabhängigkeitserklärung des Cyberspace
    Der Weg zur Empörung – Wissen aneignen
    WikiLeaks: Was Ulla Schmidt von den USA lernen wollte
    Wie tief steckt Philipp Rösler im Niedersachsen Sumpf ?
    Ein Cem, der Böses dabei denkt
    Job-Center ignoriert Sozialgerichtsurteile & vermittelt in skandalösen Arbeitsverträge
    2/3 aller Amerikaner sehen einen Klassenkampf
    Das Geschäft mit dem Tod
    Deutsche Bank zensiert Dokumentarfilm
    INSM nun am Nabel der Macht
    Neoliberaler Einfluss auf die Revolution in Ägypten
    Schuldner verdoppeln sich – immer mehr Junge
    Island – besser gehts ohne Sozialabbau
    Westerwelle wirbt für Zerstörung von Regenwald in Peru
    Einfluss der Medien auf die Politik
    Ein schwedischer Kiosk passt sich an
    EU-Regierungen in Panik
    EUdSSR dreht durch – Großbritannien privatisiert Polizeistationen
    Brüller der Woche – Peking erklärt Euro zur starken Weltwährung
    Erwachte Schäfchen und die Hirten – “Verbot für Heilpflanzen”
    Erderwärmung im Zeitraffer
    Direkte Großspenden für Parteien werden rar – Zunahme verdeckter Parteienfinanzierung durch Konzerne
    Versagen der Finanzämter offiziell bestätigt – Computersytem fällt Todesurteil über das Steuerrecht
    Die Wölfe sind unter uns: Reiche und Superreiche suchen Wege zum Erhalt ihrer Geldmacht – Plutokratie als USA-Exportschlager
    Atommüllkippe Ost
    Die heilige Kanzler-Kuh
    Freiheit in Ketten
    Die zwei Gesichter der GEMA
    Selbstversuch Wikipedia: Löschen was nicht passt
    die Kältetoten mahnen
    Daten für die Ewigkeit
    Die EU errichtet das totale Überwachungssystem: Wehrt Euch gegen Indect!
    Ungerechtigkeit als gesellschaftliches Prinzip
    Mitbestimmung oder Mogelpackung: Merkels Zukunftsdialog
    Ulfkotte – Die Angst der Qualitätsjournalisten vor der Wahrheit
    “Go Nigel go” – Britischer Politiker spottet über Merkels “Gauleiter”
    Das Betrugsmodell unseres Finanzsystems… und den Ausweg daraus.
    SPD-Justizminister setzt sich für Scharia-Recht ein
    Protest weitet sich aus – Anleitung für zivilen Ungehorsam in Europa
    Rattenmilch für Kleinkinder
    Bildung für alle? Einbildung!
    Medienpropaganda wissenschaftlich belegt
    Wenn Hamburger plötzlich Schwaben besetzen
    Schuften bis zum Umfallen, die Rente mit 67
    Kinder leiden – Erwachsene auch
    Fernsehen als Endlosschleife
    Die Büchse der Pandora…
    Das Schweigen der Lämmer
    Bildung für Kriecher
    Das Lied von der vergessenen Lausitz
    Liebe Elemente, Gruppierungen & linke Hunde
    Lebst du noch oder kriechst du schon?
    Schäuble der Trickser
    Spiegel voll in der Krise…
    Rechnen mit Ursula von der Leyen (CDU)
    Eine skandalöse Chronologie zum Zustand unserer Lebensmittel
    S21 – viel heisse Luft
    Staatlich organisierte Rechtsbeugung bei Armen

    Fragen, Ergänzungen, Beiträge, Kritik willkommen….

  4. Kati

    Es triffft den Nagel auf den Kopf.Mein Name ist Mensche nicht Nummer!!!Aber wir ,werden wie Nummern behandelt ,Kindern wird Bildung vorbehalten(wer dumm bleibt fragt nicht nach).Familien werden mit einem Hartz 4 Satz abgespeist der kaum ausreicht die Grundbedüfnisse zu befriedigen.Ausgegrenzt vom Leben und verurteilt still zu halten nichts zu sagen um keine Regressionen zu bekommen.
    Und diese Lage wurde für viele Familien verschlimmert als der Euro und Hartz 4 eingeführt wurden.
    Eltern die gearbeitet haben,Schule und Ausbildung abgeschlossen haben ,wurde mit denen die nie gearbeitet,keine Schule abgeschlossen,keine Ausbildung gemacht in einen Topf geworfen.
    Und so wurden wir der Dreck der Gesellschaft,die Schmarotzer ,die faulen,usw.Und das tut verdammt weh.
    Es interessiert aber keinen einzigen Politiker .Wasser predigen alle und saufen selber Wein.
    Traurig in einem reichen Land das es überhaupt Tafeln und so grosse Armut gibt.Und viele schämen sich und gehen erst gar nicht vor die Tür.
    Für jeden Hund wird in Deutschland mehr getan ,als für Menschen und Kinder die arm sind.Mein Name ist Mensch !!!!!

  5. Hallo Rita, ich finde es klasse, dass du immer noch gegen diesen sozialen Abbau in diesem Land ankämpfst. Es wäre gut, wenn es mehr Menschen wie dich geben würde. Hoffe es ist alles in Ordnung bei dir?

  6. Thomas

    Hallo liebe Menschen 🙂

    Zuallererst möchte ich bedauern, dass ich eure Seite jetzt erst im Netz gefunden habe. Der Bookmark ist aber gesetzt ,)

    Ich selbst habe mich „mit Händen und Füssen“ gewährt in den „Genuss“ von Hartz4 zu kommen. Einmal war es fast so weit aber dank meiner Familie konnte ich das Schlimmste abwenden.

    Armut und speziell Kinderarmut ist ein immer grösseres Problem in Deutschland, das weiss Jeder, aber die Augen werden schön Verschlossen damit die eigene heile Welt keinen Mackel abbekommt.
    Die Politik ist in meinen Augen, entschuldigt bitte den Begriff, käuflich wie eine Strassendirne. Die Wirtschaft diktiert in Deutschland die Bedingungen zu denen gespielt werden darf.
    Die Politik wird einerseits von der Witschaft gezwungen auf Sozialleistungen zu verzichten und an dem „Abenteur EU“ festzuhalten. Auf der anderen Seite ist es doch so, dass durch die EU etliche Parteikollegen auf schöne, bequeme Posten in Brüssel gesetzt werden können. Wen wundert es da, dass wir bis zum bitteren Ende an der EU festhalten werden und dabei die Grundbedürfnise des Volkes mit den Füssen treten.

    Es gibt zwar in Deutschland eine Schicht von Arbeiter denen es noch sehr gut geht. Ein gutes Beispiel sind z.B. die Audimitarbeiter, 18 € die Stunde x Tausend Euro im Jahr Prämie. Das sind die CDU Wähler von heute. Diese Menschen sollten sich aber im Klaren sein, dass in 10 Jahren die Arbeit vielleicht noch von Ihnen selbst erledigt wird, aber Sie tragen dann kein Audi-Kittel mehr sondern das von Randstad und Co.
    Die Moderne Sklaverei hat doch System. Zuerst Entlassung, dann ALG1, gefolgt von Hartz 4 und als Krönung eine Anstellung bei einer Zeitarbeitsfirma in der man als Untermensch behandelt wird und dann noch Zusätzlich Hartz 4 beantragen darf. Die Altersarmut ist vorprogrammiert und gewollt.

    Eine Demokratie gab es meines Wissens nach noch nie in Deutschland weder Ost noch West, weder vor dem Krieg noch nach dem Krieg.
    Der große „Vater“ der BRD Konrad Adenauer ist genauso scharf gegen Kommunisten in einem „demokratischen“ Land vorgegangen wie eineige Jahre zuvor die Nazis. Er hatte aber, zu seinem Bedauern, nicht die gleichen Möglichkeiten gehabt.
    Derzeit wird Alles hinter den Kulissen entschieden. Milliardenschulden werden auf die nächsten Generationen abgeschrieben, ich denke nur ungerne an die Zukunft meiner Kinder. Meine eigene Zukunft habe ich schon abgeschrieben.

    Opps, tut mir leid es ist wohl etwas länger geworden, aber in mir staut sich Allerlei auf.

    Etwas Kritik muss ich aber doch äußern.

    Ich habe das Gefühl, dass ihr eine Art blindes Vertrauen in die Linke habt. Wie gesgat ist nur ein Gefühl von mir, wie es wirklich ist weiss ich natürlich nicht.
    Ich selbst habe mit der Linken schlechte Erfahrungen gemacht. Da ich selbst eine links liberale Einstellung habe und eben nicht nur zusehen möchte habe ich mich mit der Linken in meiner Region befasst.
    Habe Mails geschrieben in denen es eigentlich daum ging mich u.U. bei einem Treffen der Linken in meiner Gemeinde zu beteilligen.
    Die Politik der Linken auf Gemeindeebene war udn ist mir nicht ganz klar deswegen meine mehrmals vorgetragene Bitte. Naja das Ende der Geschichte ist, dass ich keinerlei Antwort bekam. Absolut Garnichts.

    Dann folgten noch gewisse Reden von gewissen Saarländern die aus einer Luxuslimusine steigend eine 70% Reichensteuer forderten und selbst die Komik der Situation scheinbar nicht begriffen … also meine Gefühle der Linken gegenüber sind abgekühlt ….
    So viel als „Wort zum Sonntag“

    Einen schönen Tag Euch noch o/

  7. mantovan9

    vielen dank fürs freundliche feedback hans j haase 🙂 freu mich auf die mail 🙂
    liebe grüße
    rita

  8. Ahoi, durch eine Recherche nach „CDU“ und „Sozialpolitik“ ist Deine Seite „mein name ist mensch“ mit unter den ersten Links gewesen: Ich habe neugierig hineingeschaut und mich festgelesen. Mach weiter so, ich werde in den nächsten Tage mal per Mail auf Dich zukommen. Mach weiter so, wir müssen und können etwas ändern – deshalb bin ich als 50er sogar nochmal politisch aktiv geworden!
    hansjhaase – Sozialpirat und Direktkandiat LTW2012 Schlesig Holstein

  9. Tango

    Hallo grüße Dich Mantovan9,

    gut 1 Jahr später würde ich sagen, ja wir stehen an einem Scheideweg…. zum Nachteil der Menschen in Deutschland, Europa… der Welt.

    Orwell ist schon lange umgesetzt.

    Wann werden die Menschen endlich wach und halten zusammen…?

  10. Liebe menschen,
    ich bin heute auf Eure Seite gestoßen und freue mich über den Titel „mein name ist mensch“. Dieser sollte als URL in der Öffentlichkeit erscheinen, als Beispiel für ein grundlegend wichtiges Bekenntnis, denn „Der Anspruch auf Menschenwürde ist ohne ein klares Bekenntnis zum Menschsein ein schwer erfüllbarer“.
    Auf die Frage nach meinem Beruf antworte ich mitunter: Ich bin von Beruf Mensch und befinde mich noch in der Ausbildung (trotz meiner 74). Und auf die Frage nach meinem Glauben: Ich glaube an die Bildungsfähigkeit des Menschen zu einem sozial und ökologisch handelnden, mündigen Gemeinschaftswesen und daran, daß die Natur den Menschen nicht braucht, wohl aber der Mensch die Natur. Ich glaube, daß der Sinn unseres Lebens in der größtmöglichen Entfaltung und Vervollkommnung der eigenen Persönlichkeit in größtmöglicher Harmonie und Verbundenheit zu unserer Mitwelt liegt. – „Mensch werden, sein und bleiben“.
    Ich denke, daß wir ein Vorbeugen gegen Krisen und ein Verbessern unserer gesellschaftlichen Verhältnisse nicht allein durch andere Finanz- und Wirtschaftssysteme erreichen, sondern vor allem durch ein Verbessern der Qualität des Menschlichen, denn „Der Mensch ist das Problem des Menschen in dieser Welt“. Stets ist der Mensch das schwächste Glied in der Kette sozialer oder ökologischer Systeme.
    Ich suche Mitarbeiter für das Erarbeiten und Verbreiten der geistigen Grundlagen ganzheitlichen Menschseins. Vielleicht ergibt sich in diesem Bereich der Menschenbildung zu verantwortlicher Menschlichkeit eine Zusammenarbeit.
    Solidarische Grüße
    Rudolf Kuhr
    Humanistische-Aktion.de

    +1

  11. mantovan9

    hi bürgersenator..vielen dank fürs wunderbare feedback 🙂
    zur demo in ffm gehen wir und hoffen – wir treffen viele gleichgesinnte.
    lg rita

  12. mensch, steh auf!
    (ver)sammle dich!
    sei, der du bist! vergiss den anderen mist!
    überwinde krise und miese mit humoriger list!

    die verschiedenen (zunehmenden) krisen in allen politik- und lebensbereichen können wir am besten mit einem neuen demokratiemodell begegenen. es ermöglicht effektive, nachhaltige und ganzheitliche lösungen im sinne von best governance. neue parteien (allein) wie etwa die PIRATEN sind keine lösung. es gelt ja gerade die parteien-, justiz- und finanzoligarchie oligarchie zu überwinden. die neue institutionelle ordnung ist installierbarvon durch einen verfassungskonvent CITOYEN („carlo di fabio“: YAHOO… / kontakt: 069/7392528). siehe z.b. „prof. dr. jörn kruse“ (hamburg), download „demokratische reformkonzeption“ + video dazu. alles andere ist oft flickschusterei und kurieren an symptomen! wir brauchen jetzt einen „großen wurf“! in höchster gefahr bringt der mittelweg…

    dies ist zugleich ein aufruf zur DEMO in frankfurt am 15.10.11 und anderswo.
    viva democracia real ya !
    occupy wallsstreet: WE THE PEOPLE…!
    salam aleikum verfassungskonventum!

  13. Tango

    Hallo Unbekannter,

    schön geschrieben.
    Es würde schon reichen, wenn 2 Millionen Menschen, die von Armut und Altersarmut betroffen sind, sich aktiv beteiligen, wir zusammen nach Berlin fahren um dort vor dem Kanzleramt bzw. dem Bundestag zu demonstrieren.

    Wir können uns die Politiker nicht aussuchen. Keiner der sich kritisch gegenüber dem System äußert kommt nach Berlin, denn dort brauchen sie nur studierte Abnicker.
    Es wäre schon mal von Vorteil, wenn man die Statistiken bezüglich Wahlberechtigte überprüft und eine bildliche Statistik fertigt wo Wahlberechtigte, Wähler der verschiedenen Parteien, enthaltene und ungültige Stimmen aufgeführt sind. Uns würde ein ganz anderes Bild vermittelt werden und wer weiß, es gehen vielleicht tatsächlich nur noch 30 % Wähler zur Wahl. Für die Wahlstatistik sind die, die zur Wahl gegangen sind 100 % nicht die Wahlberechtigten.

    Die Bundeskanzlerin ist gekauft und wird niemals das Ruder rumreißen. Außerdem war Merkel damals noch sehr jung als ihre Eltern sich für die DDR entschieden haben.

    Schauen Sie mal unter den Link https://mantovan9.wordpress.com/2011/09/11/mehr-geringfugig-beschaftigte-im-rentenalter/
    Lesen Sie was ich geschrieben habe.

    Vielleicht könnten wir über Mantovan9 in Kontakt kommen. Denke das ich nicht unbekannt bin

  14. Braunschweiger Appell für Rentengerechtigkeit

    Wir sind über 20 Millionen RentnerInnen, also auch so viel Wähler!
    Wir sind diejenigen, die sich die Politiker praktisch aussuchen können. Die derzeitige Pest muss zum Wohle der Allgemeinheit, also besonders auch der kommenden Generationen, ausgemerzt werden. Von einer Bundeskanzlerin, die in jungen Jahren mit ihren Eltern von der Bundesrepublik in die damalige DDR gezogen ist, dann plötzlich zu einem Wendehals mutierte, ist doch zu erwarten, dass sie für soziale Gerechtigkeit eintritt. Sie hat doch negative Erfahrungen am eigenen Leib gespürt – oder doch nicht???

  15. kuddels

    Halo Rita!(Meine erste große Jugendliebe war eine Rita)

    UNd….moin moin Altersgenossin!!!Auch Dir meine Bewunderung mit dem Medium PC und dem Engagement mit diesem Thema!
    Soziale Verantwortung, Gerechtigkeit usw.
    Seit ich DSL habe, schnüffele ich überall rum.PC habe ich schon etwas länger!
    Aber 1,5 ct/min.da mußte ich mit meinem Buguet haushalten.Es macht mir einfach Freude, mich überall einmischen zu können und rumzustänkern!!(lach)Respekt??!! Sollte ich haben??!! Vor wem denn?
    Die Menschen, vor denen ich Respekt habe, sind so dünn gesät.Und alle wollen nur an meine Kohle.Denn diese Gangster meinen, mit alten Leuten leichtes Spiel zu haben, und je gutgläubiger die alten Menschen sind, desto gemeiner sind diese Verbrecher.
    Ob es nun Politiker sind , oder einfach nur diese Straßenräuber,sie sind für mich gleich.
    Was ich aber nicht verstehe ist, dass die große Anzahl Rentner immer wieder die falsche Partei wählen, ob nun aus Tradition oder politischer Unwissenheit, sei dahingestellt.
    Deshalb sollten alle in unserem Alter sich mehr mit diesem Metier befassen!
    Liebe Grüße von Kuddel B.

  16. mantovan9

    hallo lieber Rudolf Kuhr,
    vielen herzlichen dank für den wunderbaren kommentar im blog mein „name ist mensch“.
    ganz dolle entschuldigung, daß ich heute erst auf diesen wunderbaren kommentar antworte. im internet ist es manchmal so, durch die vielfältigkeit der informationen sieht man den wald vor lauter bäume nicht, oder wars umgekehrt :).
    „Auf die Frage nach meinem Beruf antworte ich mitunter: Ich bin von Beruf Mensch und befinde mich noch in der Ausbildung (trotz meiner 74) “
    so sehe ich das auch. das leben ist ein nie endender lernprozess und wer das für sich akzeptiert hat ein spannendes wunderbares erfülltes dasein.
    für mich ist das internet eine geistige goldgrube und wer einen guten instinkt besitzt kann sich hier zum „geistigen millionär“ schürfen 🙂 kleiner scherz am rande, man gönnt sich sonst nichts 🙂
    trotz verspäteter antwort hoffe ich von herzen auf ein gutes nachträgliches durchstarten. vielen dank für den wunderbaren kommentar.
    solidarische grüße
    rita

  17. Liebe menschen,
    ich bin heute auf Eure Seite gestoßen und freue mich über den Titel „mein name ist mensch“. Dieser sollte als URL in der Öffentlichkeit erscheinen, als Beispiel für ein grundlegend wichtiges Bekenntnis, denn „Der Anspruch auf Menschenwürde ist ohne ein klares Bekenntnis zum Menschsein ein schwer erfüllbarer“.
    Auf die Frage nach meinem Beruf antworte ich mitunter: Ich bin von Beruf Mensch und befinde mich noch in der Ausbildung (trotz meiner 74). Und auf die Frage nach meinem Glauben: Ich glaube an die Bildungsfähigkeit des Menschen zu einem sozial und ökologisch handelnden, mündigen Gemeinschaftswesen und daran, daß die Natur den Menschen nicht braucht, wohl aber der Mensch die Natur. Ich glaube, daß der Sinn unseres Lebens in der größtmöglichen Entfaltung und Vervollkommnung der eigenen Persönlichkeit in größtmöglicher Harmonie und Verbundenheit zu unserer Mitwelt liegt. – „Mensch werden, sein und bleiben“.
    Ich denke, daß wir ein Vorbeugen gegen Krisen und ein Verbessern unserer gesellschaftlichen Verhältnisse nicht allein durch andere Finanz- und Wirtschaftssysteme erreichen, sondern vor allem durch ein Verbessern der Qualität des Menschlichen, denn „Der Mensch ist das Problem des Menschen in dieser Welt“. Stets ist der Mensch das schwächste Glied in der Kette sozialer oder ökologischer Systeme.
    Ich suche Mitarbeiter für das Erarbeiten und Verbreiten der geistigen Grundlagen ganzheitlichen Menschseins. Vielleicht ergibt sich in diesem Bereich der Menschenbildung zu verantwortlicher Menschlichkeit eine Zusammenarbeit.
    Solidarische Grüße
    Rudolf Kuhr
    Humanistische-Aktion.de

  18. mantovan9

    hallo kuddel,
    vielen dank fürs überaus freundliche feedback, freue mich darüber sehr. ich fand deinen brief an anne will auch gut und habe ihn in meinen artikel verewigt.
    werde bei dir gerne vorbeischauen..
    und ja es stinkt gewaltig in diesem land, deshalb müssen wir am ball bleiben und uns zusammentun. mit 75 solch starke worte, da bekommste meine ganze bewunderung hierfür.
    solidarische grüße
    rita

  19. kuddels

    Auf eine Seite wie Deine, habe ich lange gewartet und habe sie sofort in meine Favoriten gespeichert.
    Es stinkt im Staate Deutschland und die ersten Regungen sind zu spüren.Doch die da oben lachen sich N O C H kaputt darüber,ich sage noch!!
    Es stimmt,auch ich habe Angst vor der Zukunft ,vor dem Generationenkonflikt.Obwohl, mit meinen 75 Jahren bleibt mir nicht mehr so viel Zeit, Angst zu haben vor dem großen Knall. Und der kommt, sage ich Dir.
    Macht weiter so, sagt mit v.G.Kuddel B.

  20. mantovan9

    hallo karl-heinz,
    vielen dank fürs feedback.
    besonders toll finde ich deinen vorschlag
    „Würde mich freuen in den Schnittpunkten unserer Interessen zusammenzuarbeiten.“
    dann lass es uns angehen! :))
    solidarität und zusammenarbeit im netz ist, man kanns schon dramatisch ausdrücken, lebensnotwenig.
    du kennst den fall der 100% sanktionierten schwangeren frau, die jetzt wieder bezüge erhält. grund hierfür unter anderem auch der protest im netz, das ihre wirkung wie man lesen kann nicht verfehlte.
    solidarische grüße und auf gute zusammenarbeit
    rita

  21. Hallo Rita,
    bin zum ersten Mal auf dieser Seite. – leider –
    Werde zukünftig regelmäßig reinschauen und die Seite immer wieder auf meiner Pinnwand verlinken. Würde mich freuen in den Schnittpunkten unserer Interessen zusammenzuarbeiten.

    Immer wieder sehe ich Deine Unterstützung für meine Anliegen. Hier ein herzliches Dankeschön.

    Liebe Grüße
    Karl-Heinz

  22. Wie recht Du hast. Menschen werden nicht als Täter geboren, sie werden – sofern keine Anomalien vorliegen – zu Tätern gebildet.

  23. mantovan9

    hallo bernhard,
    vielen dank fürs freundliche feedback. will mich hier auch für deine anderen kommentare bedanken.
    freut mich dass du am blog interesse hast.
    solidarische grüße
    rita

  24. Bernhard Kröger

    Liebe Verantwortliche von mein name ist mensch. Gut, dass es euch mit dieser Seite und ihren vielen Hinweisen gibt, wenn’s bei mir z. Z. auch zeitlich etwas eng ist, allem nachzugehen-

    Mit solidarischen Grüßen
    BK
    PS: Ich habe unten 2 Häkchen gemacht, ohne mir sicher zu sein, was mit den beiden Angaben gemeint ist.

  25. mantovan9

    hallo sabine,
    vielen dank fürs feedback!
    ich glaub fest daran, dass wir an einem scheideweg stehen. die menschen sind nicht mehr gewillt alles runterzuschlucken, und ja gewalt auf der strasse wird es geben, aber nicht unbedingt von den demonstranten, sondern der inzwischen „angsthysterischen regierung“. dass sie keine hemmung haben auf bürger draufzuhauen haben wir gesehen. selbst die die sie wählten mußten schmerzhaft erkennen, dass sie für diese regierung nur stimmvieh sind. genau darüber werden sie stolpern.
    dem bürger bleibt nicht mehr sehr viel alternative.
    das jahr 2010 war das chaosjahr, für bürger und regierung.
    das jahr 2011 wird die wende bringen. das volk hats in der hand. wiegesagt ich glaube fest an den erhaltungstrieb in uns menschen und bin voller zuversicht. stirb oder werde. wir bekommen nichts geschenkt, die änderungen werden wie immer in der geschichte erstmal schmerzhaft sein.
    lg

  26. Sabine

    Hallo,

    wie recht Du hast. Kaum noch jemand der Achtung vor dem anderen hat, deswegen müssen sich Gerichte mit so vielen Maschendrahtzäunen beschäftigen.
    Wenn Menschen nicht so stur wären und mehr aufeinander zugingen, wäre das mal schon die halbe Miete.

    Mag gar nicht darüber nachdenken was passiert wenn, wie Du bereits erwähnt hast, der Osten für weitere Billig-Arbeit geöffnet wird.
    Meinst Du wirklich, dass Stuttgart 21 nur der Anfang war? Das würde ja bedeuten, dass wir auf die Straße gehen um unsere Rechte einzufordern, dies aber nicht mehr friedlich passieren kann…..

    Vielleicht muss alles so kommen, damit WIR ALLE wach werden *seufz*.

  27. mantovan9

    hallo ingrid, danke fürs feedback,
    in einer zeit, in der man keine achtung mehr vorm menschen hat, brauchts ein kämpferisches signal. wenn die verantwortlichen es nicht hören krachts und alles fliegt ihnen um die ohren. stuttgart war der anfang.
    ich glaube an den erhaltungstrieb im menschen. nächstes jahr kommen die ostarbeiter und dann gehts erst richtig los, aber auch auf den strassen.
    die deutschen tun sich schwer mit gegenwehr. sind sie aber diesen schritt gegangen, dann machen sie auch weiter.
    so nachdem spruch – der krug geht solange zum brunnen bis er bricht.
    zur arge und den hartz gesetzen habe ich drei varianten
    politiker lügen
    arge betrügen
    bürokratie mordet
    in diesem sinne
    lg

  28. ingrid Barth

    Es gab bereits Tote durch die verkommene Sozialbürokratie-Argen genannt. Da verhungerte ein junger mann in seiner wohnung, die mutter konnte man so eben noch retten, total abgemagert.

    Als ich zum letzen Mal einen Termin mit meinem og. „Jobcoach“ hatte, zischte dieser mich an, ich habe mich gefälligst daran zu gewöhnen, „Kostenfaktor“ zu sein.Er ist sehr erfolreich darin, Anträge für Bildungsgutscheine zu verhindern, um dummerweise obendrein die Verweildauer in Hartzbezügen zu verlängern.Es ist nicht nur unmenschlich, widerspricht dem Grundgesetz, sondern wirtschaftlicher Blödsinn.Das deutsche Gejammer über Fachkräftemangel mag ich auch nicht mehr hören, diese Argen können nicht fördern.Was man nicht alles für die Zeitarbeitslobby tut, Billigstlohnanbieter exklusiv…auf Kosten ebenso der Steuerzahler….verdammt teuer obendrein.Dewegen werden Menschen umettikettiert, schlecht geredet, negativ abgestempelt-diese miesen Tricks machen ja auch Lohndumper, wo man sogar für 6 Euro /Stunde den Filialleiter machen darf, als angeblich unqualifizierte Kraft.

    Lüge haben kurze Beine, nicht wahr?

  29. Sabine

    Es ist immer das Gleiche. Menschen bemängeln Kinderarmut. Sie wird ganz bewusst in den Vordergrund gesetzt, denn wenn es um Kinder geht reagieren die Menschen.
    Aber ob der Nachbar neben an verhungert und daran gestorben ist, nehmen wir nicht wahr.

    Verdammt noch mal. Politik und Gewerkschaften haben seelenruhig mit angesehen wie Firmen ins Ausland abgewandert sind. Sie können nicht sagen das haben wir nicht gewusst. Das haben sie sehr wohl gewusst. Der Sozialabbau in Deutschland war so vorgesehen.
    Mit der schwarz gelben Regierung geht alles noch viel schneller. Amerika ist kein Land zu dem man aufschauen könnte und wird es auch nicht sein. Die Veramerikanisierung von Deutschland wird merklich mehr und mehr umgesetzt.
    Wer hat die schwarz gelbe Regierung gewählt? Ich nicht denn ich will kein zweites Amerika in Europa haben. Wir bräuchten auch keine Tafeln in Deutschland, die kommen nämlich auch aus Amerika, McKinsey hatte sie dort eingeführt, wenn ich mich nicht irre.
    Begriffen hat das aber immer noch keiner.
    Kann gar nicht so viel essen wie ich ko…. könnte

  30. mantovan9

    herzlichen dank fürs feedback papamojo.
    wenn ich die langen schlangen vor suppenküchen und tafeln sehe, frage ich mich jedesmal ob politiker noch in den spiegel schauen können. inzwischen gibt es 850 suppenküchen und tafeln. ein land dass sich im ausland so definieren muß ist mehr als erbärmlich. ich schäme mich persönlich wenn ich das elend sehe. aber verantwortliche verstecken sich hinter lobbyismus und geld der banken, dass inzwischen eigentlich unser geld ist. „denn die banken gibts nur noch durch steuergeldrettungspakete“.
    der normale durchschnittsbürger ist leider nicht mehr in der lage die realitäten zu erkennen.
    ich denke, die kinder die heute unter der armut und ausgrenzung leiden, werden morgen die zündkraft gegen das marode korrupte system.

  31. papamojo

    Ja, Kinderarmut ist ein Skandal. Ganz besonders in einem Land, in dem die ohnehin reiche Klientel immer reicher und fetter wird und überdies plötzlich Geld für die „Rettung“ von Banken und für kriegerische Aktionen in Milliardendimensionen vorhanden ist. Politik ist weit, weit weg von denen, deren Interessen sie vertreten sollte. Politik ist nur noch mit ihren Weltordnungsplänen beschäftigt.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s